HSV-Torfrau Schön hält einen Punkt fest

728

Frauen-Landesliga 2
SV Höntrop – SV Holzwickede 1:1 (0:1). Einen mehr als verdienten Punkt brachten die Landesliga-Damen des HSV aus Höntrop mit. Mit etwas Fortune wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Lara Vöckel sorgte in der 42. Minute für die Führung der Gäste, der Ausgleich fiel in der 72. Minute. Vor allem HSV-Torfrau Schön hielt den einen Zähler für Holzwickede ganz fest.
HSV: Schön – Tacke, Golisch, Glowka, Frohwein, Goßmann (86. Sololowski), Böttcher (5. Vöckel), Mai, Pries (81. Geissen), Heim, Küster.

Fortuna Herne – BSV Heeren 0:1 (0:1). Holzwickede hatte am Vorsonntag dem Tabellenletzten Herne noch 17 Stück eingeschenkt, der BSV brachte es dagegen nur auf einen Treffer. „Aber auch dafür gibt es drei Zähler“, resümierte Trainer Michael Menne und verwies auf die vielen Ausfälle. Den entscheidenden Treffer setzte in der 16. Minute Sanja Lehmann (Bild).
BSV: Kadam, Schneck, Schultz, Mönter, Glänzer, Klosterboer, Strothmüller, Lehmann, Vollenberg, Wölm, Peuler.

Bild: BSV

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.