HSV-Test gegen Dortmund fällt aus

635

HSV-Test gegen Dortmund fällt aus

Das für heute (Dienstag) vorgesehene Freundschaftsspiel des HSV gegen die A-Junioren des TSC Eintracht Dortmund muss ausfallen. Der Kunstrasenplatz im Schulzentrum an der Opherdicker Straße ist noch stark schnee- und eisbedeckt, so dass er unter anderem eine große Verletzungsgefahr für die Akteure darstellen würde.
Das Meisterschaftsspiel des SV Holzwickede in der Westfalenliga gegen den SuS Langscheid-Enkhausen wird um eine Woche verschoben und statt am 24. März erst am Ostermontag, 1. April, um 15 Uhr im Montanhydraulik-Stadion stattfinden. Der HSV hatte um diese Spielverlegung gebeten, weil der ursprüngliche Termin nur wenige Tage vor den beiden U17-Eliterundenspielen Ukraine gegen Estland (26. März, 18 Uhr) und Bulgarien gegen Ukraine (28. März, 18 Uhr) gelegen hätte und der Deutsche Fußballbund als Veranstalter der Qualifikationsrunde für diie U17-Europameisterschaft den Rasenplatz im Montanhydraulik-Stadion für diese Länderspiele geschont haben wollte.

Vorheriger ArtikelAndrea Gabriel gewinnt die Hammer Winterlaufserie
Nächster ArtikelSuS-Spieler als Kartfahrer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.