HSV standesgemäß 4:0 in Sölde

389

Fußball, Freundschaftsspiel: VfR Sölde – SV Holzwickede 0:4 (0:2). Erwartungs- und letztlich vom Ergebnis her auch standesgemäß gewann der HSV ein Freundschaftsspiel beim Dortmunder A-Kreisligisten VfR Sölde auf dessen neuem Kunstrasenplatz im Rosengarten mit 4:0 (2:0). Dabei hätte das Ergebnis noch wesentlich klarer ausfallen können, aber immer wieder scheiterte der klar dominierende Westfalenligist an den verbissen und vielbeinig verteidigenden Söldern.

So konnten vor dem Wechsel nur Veit-Laurin Wettklo (21.) und Dino Suljakovic (26.) den VfR-Riegel mit zwei gut herausgespielten Treffern knacken. Nach Wiederanpfiff stellten Patrick Leclaire mit einem Freistoß aus 20 Metern in der 78. Minute und der aufgerückte Anjo Wilmanns mit einem Kopfball in der 82. Minute den Endstand her. HSV-Trainer Ingo Peter (Bild) nutzte die Partie, um vor allem den am vergangenen Sonntag nur teilweise oder gar nicht zum Einsatz gekommenen Akteuren Spielpraxis zu geben. 50 Minuten dabei war auch Marcel Tacke als Gastspieler von der Ortsnachbarin SGH.

HSV: Hohmann (46. Trapp) – K. Hutmacher, Wettklo, Suljakovic, S. Hutmacher, Senga (80. Pannewig), Leclaire, Wilmanns, Gohr, Anne, Tacke (50. Hohmann).

Vorheriger ArtikelAnsehnliche Ergebnisse beim Werferabend des SuS Oberaden
Nächster ArtikelHC-TuRa-Tag 2014: Handball, Spiel, Spaß und Unterhaltung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.