HSV hofft auf ein schneefreies Stadion

460

Fußball: Nicht die Beschaffenheit des Untergrundes für einen Wintersportwettbewerb, sondern für die am Dienstag und Donnerstag der kommenden Woche anstehenden Spiele der U17-Eliterunde der UEFA zur Qualifikation für die Europameisterschaft wurde am Donnerstag im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion beim abschließenden Organisationsgespräch mit Vertretern der Gemeinde, des Deutschen Fußballbundes, des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, der örtlichen Ordnungs- und Sanitätsdienste sowie des ausrichtenden HSV unter die Lupe genommen. Denn noch bedeckt eine mehrere Zentimeter dicke Schneeschicht die Rasenfläche im Stadion und lässt die Verantwortlichen um die Austragung der Länderspiele bangen.

„Wir geben die Hoffnung jedoch nicht auf, dass die weiße Pracht rechtzeitig verschwindet und sich in den nächsten Tagen nicht noch weiter vermehrt“, war die übereinstimmende Meinung der „Platzkontrolleure“ (Bild). Eine Entscheidung, ob auf dem Platz ordnungsgemäß gespielt werden kann, soll am Wochenende unter anderem vom Delegierten der UEFA, der sich die Gegebenheiten vor Ort ansehen will, getroffen werden.

Bis eben auf das Spielfeld sind die organisatorischen Vorbereitungen für die beiden Länderspiele so gut wie abgeschlossen und fanden auch die Zustimmung der Verbandsvertreter, die sich zum Beispiel lobend über die neuen Kabinen im Sportheim des Montanhydraulik-Stadions äußerten. Wenn es grünes Licht für die Durchführung der beiden Begegnungen gibt, wird am Montagnachmittag der Ablauf der Veranstaltungen in einer Art Generalprobe im Stadion „durchgespielt“. Am Dienstag um 18 Uhr steigt dann die Begegnung Ukraine gegen Estland, und am Donnerstag trifft die Ukraine ebenfalls um 18 Uhr auf Bulgarien. Geleitet werden die Partien von internationalen Schiedsrichtergespannen.

Vorverkaufskarten für die Spiele (Tribüne 5, Stehplatz 2 €) gibt es noch im Bürgerbüro der Gemeinde Holzwickede, Allee 5. Die Stadionkassen öffnen an den Spieltagen jeweils 90 Minuten vor den Partien.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.