HSV hat letztes Puzzleteil gefunden – Stürmer Marcel Todte da

432

Fußball: Schneller als von Trainer Steven Degelmann angekündigt hat die Hammer Spielvereinigung die Lücke im Angriff schließen können. Von Regionalliga-Aufsteiger RW Ahlen wechselt Stürmer Marcel Todte in den Hammer Osten.

Der 28 Jahre alte Offensivspieler wurde für die kommende Spielzeit verpflichtet. Mit der Erfahrung aus über 100 Oberligaspielen wird Todte dem Sturm der HSV Durchschlagskraft verleihen. Bielefeld, Wiedenbrück, Beckum und Lippstadt waren die letzten Stationen des Angreifers, eher er über den SC Herford den Weg nach Ahlen fand. Aufgrund der Corona-Pause konnte er dort lediglich zwei Spiele bestreiten.

Der personelle Umbruch derzeit beim HSV ist beträchtlich. Insgesamt 17 Neue laufen künftig im rot-weißen Trikot auf. Steven Kodra (zuletzt Holzwickeder SC), Lutonda Ntiti (TV Oeffingen/Baden-Württemberg) und Roland Kapinga Muambay (SV Wilhelmshaven) gehören dazu.

Bildzeile: Marcel Todte

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.