HSG Unna: Trainer Thomas Swoboda hört auf – Matthias Pluschke kommt

1008

Handball: Thomas Swoboda wird das Traineramt bei der HSG Unna nicht über das Saisonende hinaus ausüben. Das war das Ergebnis des Gesprächs zwischen Vorstand und Coach in dieser Woche. Abzusehen war die Entscheidung von Swoboda, der wiederholt seine Enttäuschung über die nicht zufriedenstellenden Leistungen seiner  Mannschaft durchblicken ließ. Sein Nachfolger steht auch schon fest – es ist Matthais Pluschke, der zuvor schon eine Trainertätigkeit  bei der HSG und dnach beim Königsborner SV ausübte.

Bei der SG Massen haben Linksaußen Dominik Kluh (Handball Hamm/Landesliga) und Sebastian Schönherr (zuletzt HSG Unna) ihre Zusagen für die neue Saison gegeben. Mit weiteren Neuzugängen laufen derzeit Verhandlungen.

Bild: Engagiert versuchte Trainer Thomas Swoboda (im Hintergrund Bildmitte) den Abstieg der HSG Unna zu vermeiden, Nicht geschafft.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.