HSC verschiebt Jugendversammlung – Wiederstart für Kindertraining – FSJ/BFD-Stelle genehmigt

386

Fußball: Die Gemeindeverwaltung Holzwickede hat die für Freitag, 21. Mai, geplante Jugendversammlung des HSC weder im Schulzentrum noch in der Rausinger Halle und auch nicht auf der Tribüne des Montanhydraulik-Stadions genehmigt. Die aktuelle Coronaschutzverordnung lasse das weiterhin nicht zu, so die örtliche Behörde. Daher hat der Jugendvorstand des Holzwickeder Sport Clubs beschlossen, die Versammlung auf Donnerstag, 1. Juli, um 19 Uhr zu verschieben. Der endgültige Ort wird noch bekanntgegeben. „Wir möchten eine Versammlung in Präsenz durchführen, da wir in diesem Jahr, mit Raimund Otte, einen der verdientesten Ehrenamtler im Verein gebührend verabschieden wollen“, sagt Jugendleiter Frank Spiekermann.

Nicht Austritte sind das Problem – sondern sinkende Zahl der Eintritte

Von einer großen coronabedingten Kündigungswelle ist der HSC bislang verschont geblieben. „Wir können aber klar einen starken Einbruch bei den Eintritten in den Verein erkennen. Diesen Trend wollen wir wieder umkehren“, erklärt Spiekermann. Und er ergänzt: „Da die weiterhin sinkenden Inzidenzwerte im Kreis Unna und auch in Holzwickede einen normalen Trainingsbetrieb, zumindest bei den unter 15-Jährigen, nach Pfingsten wieder erwarten lassen, möchte ich alle Kinder, Jugendliche und deren Eltern dazu aufrufen, sich wieder den Vereinen anzuschließen und wieder aktiv zu werden“, so der HSC-Jugendleiter.

Angefangen bei den Minikickern aus den Jahrgängen 2015 und 2016 lädt der HSC fußballbegeisterte aller Altersklassen dazu ein, sich dem HSC anzuschließen. Auch für die Jüngsten plant die Jugendabteilung nach den Sommerferien ein Bewegungsangebot über eine FSJ/BFD-Stelle zu realisieren. „Den Antrag und die Bewilligung dazu ist uns schon letztes Jahr vom LSB NRW erteilt worden. Leider mussten wir aufgrund der Pandemie dieses Projekt aussetzen. Wir wollen hier künftig eng mit den Holzwickeder Grundschulen und Kitas zusammenarbeiten“, führt Spiekermann weiter aus. Interessenten zum FSJ, sowie Informationen zu Trainingszeiten der verschiedenen Mannschaften erteilt Frank Spiekermann unter 01516-4320449 oder frank.spiekermann@hsc-holzwickede.de

 Bildzeile: Der Holzwickeder SC hofft auf einen normalen Trainingsbetrieb nach den Pfingstferien. Gerade die Jüngsten des HSC wird das freuen – hier ein Foto aus Vor-Coronazeiten. Aktuell trainieren Kinder bis 14 Jahre gemäß der Coronaverordnung in Fünfergruppen unter Aufsicht von schnellgetesteten Trainern.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.