HSC U23 schlägt Menden II – HSC A-Junioren Remis gegen B-Junioren der SpVg Hamm

537

Fußball: Die U23 des Holzwickeder SC gewann am Donnerstagabend in einem Testspiel auf der Haarstrang-Sportanlage Opherdicke gegen die Reserve des BSV Menden mit 2:0 (1:0). Nach dem 0:4 im ersten Test bei RW Unna zeigte sich der Bezirksligist deutlich verbessert. Beide Tore entstanden nach Standards. Zunächst traf Selim Mechken mit einem Freistoß aus rund 25 Metern (18.). Für die Entscheidung sorgte dann der zur Pause eingewechselte Sibar Ibrahim mit einem Kopfballtreffer nach vorhergehendem Freistoß (58.).

„Das war eine deutliche Leistungssteigerung gegen einen guten A-Ligisten aus Menden. Allerdings sind wir ja nach Unna am vergangenen Sonntag auch nur mit zwölf Spielern angereist. Jetzt standen mir erheblich mehr Aktive zur Verfügung“, war Trainer Marcel Greig einverstanden mit den Darbietungen seiner Jungs auf dem Kunstrasenplatz. Weiter im Testspiel-Reigen geht es bereits am Sonntag, 4. Juli. Um 15 Uhr kommt dann der ambitionierte A-Ligist SG Gahmen auf die Haarstrang-Sportanlage. Die Lüner Vorstädter belegten bis zum Abbruch der Spielzeit den zweiten Platz in der starken Kreisliga A2 Dortmund und gewannen alle ihre ausgetragenen fünf Spiele – und waren dabei mit 18 : 1-Toren ausgesprochen turhungrig. „Das wird ein echter Prüfstein für uns. Wir freuen uns drauf“, so Marcel Greig.
HSC U23: Jan Jasper Emmerich (80. Robin Golisch), Laurens Kruse, Hamza Akman (46. Sibar Ibrahim), Alec Derichs, Selim Mechken, Ayoub Belabbes, Justin Hübner, Tugkam Demirtas,  Faruk Ünal, Stefan Becker, Kossi Aaron Logah.
Tore: 1:0 (18.) Mechken), 2:0 (58.) Ibrahim.

HSC A-Junioren mit gutem Test gegen B-Junioren der SpVg Hamm

Auch wenn die Begegnung 0:0 endete, so war das erste Testspiel der A-Junioren des Holzwickeder SC gegen die B-Junioren der SpVg Hamm am Mittwochabend auf dem Kunstrasenplatz am Schulzentrum sehenswert. Die rund 40 Zuschauer sahen besonders in der ersten Hälfte ein engagiertes Spiel zweier gut aufgelegter Teams. Zur Pause hatten die Besucher ein leichtes Chancen-Plus für den Gast gesehen. Die B-Junioren der SpVg Hamm spielen in der Landesliga und sind dort regelmäßig auf Spitzenpositionen zu finden. Daran scheint die Mannschaft auch 21/22 anknüpfen zu können. In der zweiten Hälfte waren die Strafraumszenen eher Mangelware. Die dickste Chance hatte der HSC – doch ein Alleingang endete, wie beim Deutschland gegen England-Spiel bei der EM, mit einem schwachen Schuss neben dem Tor. „Ich bin mit dem ersten Test zufrieden“, bilanzierte Trainer Lars Rohwer. Den nächsten Test gibt es erst am Mittwoch, 4. August, um 19.15 Uhr auf der Haarstrang-Sportanlage gegen die SpVg Hagen.
HSC: Volton-Arian Avilaj, Paul Krüger, Nick Adamski, Mehmet Akman, Mika Fabian Wienecke, Maximilian Baranowski, Lasse Nis Busemann, Saif Noah Hussain, Maurice Brendel, Timo Haase, Pascal Brendel

Australier kommen frühestens im Herbst zum HSC

Die coronabedingten Maßnahmen wie ein strenger Lockdown verhindern, dass die beiden Australier Connor McLeod und Tyler Wise zum Saisonstart für den Holzwickeder SC auflaufen können. Tyler Wise war für die A-Junioren mit Perspektive für die Senioren eingeplant – Connor McLeod für die Senioren. „Wenn alles schief geht, kommen beide vielleicht auch gar nicht. Wir müssen jetzt abwarten, wann eine Ausreise aus ihrer Heimat Australien möglich ist“, erklärte der Sportliche Leiter des HSC, Tim Harbott, jetzt.

HSC schaut sich weiter auf Spielermarkt um

Mehrere Gastspieler fanden sich in den letzten Tagen beim Training des Oberligisten HSC ein. Darunter auch ein Spieler aus Turin/Italien – der aber nicht bei einem der ganz großen italienischen Teams dort spielt. Verpflichten wird ihn der HSC, so Tim Harbott, allerdings nicht. Trainer Marc Woller hätte gerne noch einen Stürmer – aber gerade gute „Knipser“ sind auf dem Spielermarkt äußerst rar gesät.

Testspiel gegen Wiemelhausen am 15. August wird wohl verlegt oder fällt aus

Das Testspiel des HSC am 15. August beim Westfalenligisten Concordia Wiemelhausen fällt aus oder wird verlegt. Der Grund: Der HSC muss an diesem Tag in der 1. Runde des Kreispokals beim A-Ligisten FC Pelkum antreten.

Bildzeile: Im ersten Testspiel der HSC-A-Junioren trennte sich das Team von Trainer Lars Rohwer mit 0:0 von den B-Junioren der Hammer SpVg.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.