HSC U23 rüstet mit Alec Derichs und Hamza Akman auf

648
Fußball: Ob in dieser Spielzeit noch mal der Ball rollt, weiß niemand. Die U23 des Holzwickeder SC aber rüstet bereits jetzt mächtig auf. Mit Alec Derichs, der vom Mittelrhein-Klub Concordia Oidtweiler nach Holzwickede wechselt, erhält der HSC neuen Schwung in der Offensive.
Oidtweiler spielt in der Bezirksliga. Der robuste Stürmer, der gebürtig aus der Nähe von Aachen kommt, freut sich: „Ich hoffe, dass ich dem Team der U23 sofort helfen kann, wenn es nochmal weitergehen sollte“, so der 23Jährige. Auch U23-Coach Marcel Greig ist begeistert: „Mit Alec bekommen wir einen physisch sehr starken Spieler, der in der Offensive variabel einsetzbar ist. Ich hoffe, dass er mit seinem starken Fuß der Liga zeigt, welches Potential er hat. Mit ihm sind wir offensiv definitiv schwerer auszurechnen.“
Bereits berichtet hat www.sport-kreisunna.de über einen weiteren Neuzugang in der HSC U23: Der 22-jährige Offensivspieler Hamza Akman kommt von Bezirksliga-Spitzenreiter SSV Mühlhausen-Uelzen zum HSC. Er  fühlt sich im offensiven Mittelfeld wohl. Akman: „Ich bin froh, jetzt in Holzwickede zu sein und nach meiner Verletzung einen Neustart zu machen. Das Interesse vom HSC bestand schon lange und ist nun endlich auch zustande gekommen“.
HSC U23-Co-Trainer Silvio Santoro, der den Wechsel für die Holzwickeder U 23 finalisiert hatte, sagt: „Wir sind sehr froh, ihn im zweiten Anlauf nach Holzwickede gelotst zu haben, nachdem wir im Sommer schon in Kontakt waren. Ich kenne ihn seit vielen Jahren, auch aus der Jugend. Seitdem bin ich von der Qualität beeindruckt und er wird uns mit seiner Explosivität und Geschicklichkeit weiterhelfen.“
Bildzeile: Alec Derichs kommt vom Mittelrhein-Klub Concordia Oidtweiler zum HSC.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.