HSC setzt alle Spiele ab – Kein Trainingsbetrieb

322

Fußball: Der Amateur-Fußball in Holzwickede wie auch in gesamt NRW kommt wie berichtet zum Erliegen. Das gab der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitagmorgen bekannt. Sämtliche Spiele werden bis zum 19. April eingestellt. Das gilt auch für alle Spiele der Jugend (alle Altersklassen) sowie für Freundschafts- und Pokalspiele.

Das für Sonntag, 15. März, im Montanhydraulik-Stadion geplante Oberliga-Spiel des Holzwickeder SC gegen Eintracht Rheine wird daher nicht stattfinden – auch nicht als so genanntes „Geisterspiel“.

Der Holzwickeder HSC hat mit sofortiger Wirkung bis zum 19. April auch den gesamten Trainingsbetrieb der Jugend eingestellt. Ob die HSC-Jungendversammlung am 27. März stattfinden wird, soll zeitnah entschieden werden.

Auch Futsal-Play-off-Rückspiele abgesagt

Auch die Play-Off-Rückspiele um den Aufstieg in Regionalliga von Deportivo Unna (in Minden) und vom KSV/CCP Unna (in Paderborn) sind abgesetzt worden. Beide Unnaer Teams hatten allerdings auch anhand der Hinspiel-Ergebnisse von 2 : 14 (Deportivo) und 6 : 10 (KSV/CCP) auch kaum noch Chancen für ein Weiterkommen gehabt.

Bildzeile: Ein volles Stadion, Einlauf von Mannschaften und Einlaufkinder, begeisterte Fans auf den Rängen: Bis 19. April wird es das im Montanhydraulik-Stadion nicht mehr geben. Und gegebenenfalls auch noch länger. Auch die Junioren und Jugend trainiert nicht mehr bis zum 19. April.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.