HSC-Reserve gegen DJK TuS Körne chancen- und ratlos

392

Fußball-Bezirksliga: Holzwickeder SC II – DJK TuS Körne 1:5  (1:3). 0 Punkte, 1 : 10 Tore, vorletzter Platz: Die Reserve des HSC hat den Saisonstart gründlichst verpatzt. Das 1:5 auf der heimischen Haarstrang-Sportanlage gegen den Aufstiegs-Mitfavoriten DJK TuS Körne war ein Spiegelbild der Vorbereitung und der erste beiden Partien.

Alle Strategien und Taktiken des Trainerteams Olaf Pannewig und Ralf Driemel waren bereits nach 25 Minuten dahin. Conor O`Reilly überwand HSC II-Torhüter Timo Harbott gleich zweimal ganz früh (4. und 25. Minute) – und der Gast, der noch im vergangenen Jahr 1:3 an gleicher Stelle unterlag, lag komfortabel vorne. Das erste Tor in der neuen Spielzweit für die Reserve aus Holzwickede schoss dann Alexander Schröder (34.) – Hoffnung keimte auf. Thomas Taube antwortete dann in der Nachspielzeit auf 3:1 für Körne (45+3). Und da eine Taube nun mal nicht allein kommt, machte der gleichnamige Spieler gleich der Pause mit dem 4:1 in der 50. Minute den Deckel drauf. Nico Maurice Voigt machte dann mit dem 5 : 1 (85.) das Heimdebakel perfekt. Es kommen nun ungemütliche Wochen auf die HSC-Reserve zu. Am kommenden Spieltag, Sonntag, 1. September, muss die Pannewig-Elf zur ambitionierten RW Germania 11/67. Fest steht, dass es große Abstellungen „von oben“ nicht geben wird – die Erste muss selber mit Personalnot kämpfen. Und auch aus der A-Jugend ist aktuell wenig Hilfe zu erwarten.

Für eine Stellungnahme waren nach dem Spiel bis zum späten Sonntagabend weder Trainer Olaf Pannewig noch der Sportliche Leiter, Marco Hesse, zu erreichen.

HSC II: Timo Harbott, Yanick Rosenbaum, Luis Kolberg (76. Finn Kemper), Fabien Joel Garando, Stefan Becker, Rojan Bastian Powilleit, Kosih Aaron Logah (81. Levin Schwarze), Laurens Kruse (70. Johannes Wilke), Henning Heubel (63. Faruk Ünal), Alexander Schröder, Tim Brech.
Tore: 0 : 1 Conor O`Reilly (4.), 0 : 2 Conor O`Reilly (25.), 1 : 2 Alexander Schröder (34.), 1 : 3 Thomas Taube (45+3), 1 : 4 Thomas Taube (50.), 1 : 5 Nico Maurice Voigt

Bild:
Nur selten konnten die Holzwickeder das Körner Tor in Gefahr bringen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.