HSC: Pokalspiel gegen Clarholz abgesagt – alle anderen Senioren- und Jugendteams spielen planmäßig

375

Fußball: Aufgrund der beiden Corona positiv-getesteten Spieler beim Oberligisten Holzwickeder SC ist nun neben dem Oberliga-Spiel am Donnerstag beim TuS Ennepetal auch das Westfalenpokalspiel der ersten Runde am Samstag, 31. Oktober, bei Ligakonkurrent Victoria Clarholz abgesagt worden. Alle weiteren anstehenden Spiele der Senioren- und Juniorenteams finden (aktuell noch) planmäßig statt. So ist das Nachholspiel der U 23 des HSC in der Bezirksliga am Samstag, 31. Oktober, 16 Uhr gegen den Königsborner SV noch angesetzt. Gespielt werden soll auf der Opherdicker Haarstrang-Sportanlage.

Aber: Alle angesetzten Spiele wie auch der Trainingsbetrieb können aktuell jederzeit aufgrund anstehender neuer Verordnungen des Landes und des Bundes noch abgesetzt werden. www.sport-kreisunna.de hält Sie auf dem Laufenden.

Hier die bereits abgesetzten und vorerst nicht stattfindenden Spiele des Westfalenpokals, erste Runde:

Victoria Clarholz – Holzwickeder SC
SC Weitmar – SV Wacker Obercastrop
YEG Hassel – RSV Meinerzhagen
CF Kurdistan Bochum – FC Borussia Dröschede
Mengede 08/20 – SW Wattenscheid 09
FC Arpe-Wormbach – TuS Bövinghausen
Rot-Weiß Lüdenscheid – SpVgg Vreden
TuS Recke – Hammer SpVg
Rot-Weiß Erlinghausen – Spvgg Erkenschwick
SG Wattenscheid 09 – SC Verl

Oberliga Westfalen, 11. Spieltag am Mittwoch, 28. und Donnerstag, 29. Oktober
Mittwoch, 28. Oktober
SpVgg Vreden – RSV Meinerzhagen (19)
Eintracht Rheine – SV Schermbeck (19)
Finnentrop/Bamenohl – TuS Haltern (19.45 Uhr)
Donnerstag, 29. Oktober
SC Aplerbeck – SC Paderborn II (19.30 Uhr, Kunstrasenplatz Schweizer-Allee)
Westfalia Herne – Sprockhövel (19)
Preußen Münster II – SF Siegen (19)
Kaan-Marienborn: spielfrei

Abgesetzt:
TuS Ennepetal – Holzwickeder SC
SG Wattenscheid – Hammer SpVg
Westfalia Rhynern – TuS Erndtebrück
FC Gütersloh – Victoria Clarholz

Bildzeile: Es wird einige Zeit dauern, bis im Montanhydraulik-Stadion wieder die Zuschauer auf den Rängen von den Fußballkünsten des HSC, wie hier Nico Berghorst (r.) verwöhnt werden.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.