HSC in zwei Wochen wieder am Ball – Regionalligist SV Rödinghausen kommt am 13. Juli

Fußball: Lange gibt Axel Schmeing, Trainer von Oberligist Holzwickeder Sport Club (HSC), seinen Mannen nicht frei. Bereits am Dienstag, 25. Juni, 19 Uhr, bittet er zum offiziellen Trainingsstart ins Montanhydraulik-Stadion. Die kurze Sommerpause hat seinen Grund: Da es in der kommenden Spielzeit mindestens drei, eventuell vier Absteiger in der 18er Oberliga geben wird, wird der Abstiegskampf 2019/20 noch härter, noch intensiver. Zudem beginnt die neue Spielzeit sehr früh, bereits mitten in den großen Ferien, am 11. August. Und wenn man dann noch bedenkt, dass wahrscheinlich erneut 40 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt her müssen, kann die Vorbereitung eigentlich gar nicht früh genug beginnen. Zudem gilt es viele „Neue“ in den Kader des HSC zu integrieren.

Zur Saisoneröffnung am Samstag 13. Juli, konnte Regionalligist SV Rödinghausen verpflichtet werden. Das ostwestfälische Team verpasste als Dritter der gerade abgelaufenen Spielzeit mit vier Punkten Rückstand auf Meister und Aufsteiger Viktoria Köln nur knapp den Sprung in die Dritte Liga. Bekannt sind die Auftritte im Pokal: Gegen Dynamo Dresden gab es einen Last-Minute-Sieg mit 2 : 1. Und dann, live im Fernsehen, unterlag man dem späteren DFB-Pokalsieger FC Bayern München äußerst knapp mit 1 : 2. Axel Schmeing meint: „Das ist eine Hausnummer. Es freut mich, dass wir unseren Jungs und unseren Fans ein solches Spiel bieten können.“ Der Anstoß am Samstag, 13. Juli, ist um 14 Uhr.

Die Vorbereitung des HSC sieht nun wie folgt aus:

Dienstag, 25.06. – Trainingsstart 19 Uhr

Sonntag, 30.06. – Testspiel beim VfL Kemminghausen (15 Uhr)

Freitag, 05.07. bis Sonntag 07.07. – Trainingslager in Holzwickede

Sonntag, 07.07. – Testspiel gegen FC Iserlohn (15 Uhr)

Donnerstag, 11.07. – Testspiel beim Hombrucher SV (19.30 Uhr)

Samstag, 13.07. – Testspiel gegen SV Rödinghausen (14 Uhr)

Sonntag, 21.07. – Testspiel bei SpVgg Schonnebeck (15 Uhr)

Dienstag, 23.07. – Hecker Cup – Spiel gegen Kemminghausen (19.30 Uhr)

Samstag 27.07. – Hecker Cup – Spiel gegen Kirchhörde (19 Uhr) 

Dienstag 30.07. – ggf. Hecker Cup Viertelfinale

Freitag, 02.08. – ggf. Hecker Cup Halbfinale

Samstag, 03.08. – ggf. Hecker Cup Finale

Sonntag, 04.08. – Testspiel gegen SC Neheim (15 Uhr)

Dienstag, 06.08. -Testspiel bei Westfalia Wickede (19.30 Uhr)

Sonntag, 11.08. – 1. Spieltag Oberliga

Bild: Axel Schmeing, engagiert, wie man ihn kennt. Am 25. Juni bittet er seine Mannen wieder auf den Trainingsplatz. Am Samstag, 13. Juli, kommt Regionalligist SV Rödinghausen zu einem Testspiel.

Vorheriger ArtikelIm Jugendhandball Saison noch nicht beendet – Pokal-Endspiele – Beachhandball
Nächster ArtikelChikwuo Francis Dinyelu wechselt vom KSV an den Römerberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.