HSC holt Maurice Majewski vom SC Neheim zurück – und ein Überblick über den aktuellen Personalstand

461

Fußball: Oberligist Holzwickeder SC hat einen weiteren, jungen Spieler verpflichtet. Maurice Majewski wechselt vom Westfalenligisten SC Neheim ins Montanhydraulik-Stadion.

Majewski ist 20 Jahre jung und spielt im Mittelfeld. Der 1,84 Meter große Spieler mit starkem Rechtsfuß soll beim HSC die 8er oder 6-er Position einnehmen. Majewski kam 2017/18 von der U 17 des Hombrucher SV zur U 19 des Holzwickeder SC. Nach seiner Juniorenzeit aber bekam er erst einmal „keine Übernahme“ in die Erste des HSC. Daher wechselte er zur Spielzeit 2019/20 ins Sauerland zum SC Neheim. In der Spielzeit 20/21 absolvierte er sieben Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Auch in den Pokalwettbewerben war er als Torschütze erfolgreich.

So sieht es nun personell beim HSC aus

Stand Samstag, 17. April, sieht es nun beim Holzwickeder SC wie folgt aus:
HSC-Kader 21/22:
Marc Woller (Trainer, SV Lippstadt)
Kevin Beinsen
Til Busemann
Moritz Müller
Lennard Uedickoven
Mohamed Yarhdi
Dario Biancardi
Marcel Duwe
Lavdrim Jusufi
Robin Schultze
Philipp Gödde
Fabian Jenusch (BSV Menden)
Tim Breuer (Hammer SpVg)
Philipp Schmidt (A-Jugend HSC)
Brian Wolff (Werner SC)
Ensar Selmanaj (FC Iserlohn)
Mathieu Bengsch (FC Iserlohn)
Henri Böcker (SuS Kaiserau)
Leon Gensicke (SG Wattenscheid)
Connor McLeod (Rückkehr aus Australien)
Maurice Majewski (SC Neheim)

HSC-Abgänge:
Axel Schmeing (Trainer Lüner SV)
Marcel Piaszyk (Sportlicher Leiter Lüner SV)
Malte Hegemann (Kirchhörder SC)
Joshua Heinrichs (Ziel unbekannt)
Mischa Mihajlovic (Ziel unbekannt)
Justin Pfaff (SSV Mühlhausen-Uelzen)
Maximilian Venos (Ziel unbekannt)
Mirco Gohr (VfL Kamen)
Nico Berghorst (Lüner SV)
René Richter (Lüner SV)
Tim Finkhaus (SC Hennen)

Offene Personalien:
Sebastian Hahne
Nils Hoppe
Ferdinand Franzrahe
Robin Rosowski
Enis Delija
Tomislav Ivancic

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.