Holzwickede: Sportlerehrung – „Aus dem Sport ins Bürgermeister-Amt“

426

Allgemein: Die erfolgreichen jungen Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Holzwickede wurden am Samstagmittag im Forum des Schulzentrums geehrt. Urkunden bekamen alle, die 2019 und im zweiten Halbjahr 2018 jeweils mindestens einen Titel gewonnen hatten. Unter den Geehrten waren Erst-, Zweit- und Drittplatzierten der Deutschen Meisterschaft, andere Erstplatzierte bei sonstigen Meisterschaften, sowie die Mannschaften, die in eine höhere Liga aufgestiegen sind. Fünf Vereine hatten insgesamt 83 junge Sportler gemeldet. Ab dem kommenden Jahr soll es dann wieder in Holzwickede eine jährliche Sportlerehrung geben. Alle Ausgezeichneten auf einen Blick:

Bürgerschützenverein Holzwickede: Nils Palberg, Bjarne Haverich, Maxim Kern, Lea Frey, Carmen Wulf, Hijördis Hicking, Maxim Kern, Nils Palberg, Jona Reifert

Holzwickeder Sport Club: Abdullah Aran, Adrian Fabrice Becke, Mohamed Chamdin, Felix Niklas Höttemann, Ben Knoche, Tim Lukas Nafe, Finn Florian Riemer, Noel Sacht, Levin Leandro Welk, Daniel Barkalov, Lucas Robin Bittner, Jeremy Hilsmann, Nik David Jaschinski, Maik Mohr, Joshua Reinhold, Benjo Rüping, Ralhul Teofilo

Judoclub Holzwickede: Tjaven Netwig, Lea Reinecke, Jakob Paul, Antonio Mallepree, Joline Wortmann, Luca Lanfermann, Tobias Reinecke, Ben Thöle, Jaron Schankat, Viktoria Berger, Nico Lanfermann, Liv Stephani, Melina Rüdiger, Ann Kristin Pisarski, David Buschmann

Silver Sensations: Lauresa Gashi, Binela Hadrovic, Maria Skaro, Julia Achramowicz, Dilara Henze, Erza Gashi, Lena Wilschewski, Millane Watson, Allegra Martin, Celine Schuttmann, Sophia Holly Mischnat, Jing Zhen Chen, Seher Saglik, Evelyna Seller, Kai Wilschewski, Lena Pfeifer, Vanessa Jacklofsky, Chantal Groß, Anna Marleen Link, Kamila Franckowiak, Michaela Kubitzki, Anna Marleen Link, Kamila Franckowiak

Turngemeinde Holzwickede: Luana Droste, Lilli Gründges, Leah Schröter, Lynn Ebeling, Julie Wehlack, Lamia Benchellal, Mia Barnick, Milena Schall, Helena Ntinou, Mariah-Olivia de Sousa, Maya Linke, Sina Haase, Mimouna Ouelogo, Anna Wehlack, Sophie Kremser, Annika Laux, Lea Laux, Leonie Pier, Johanna Marquardt, Helen Seel, Lea Robrecht, Sophie Seel;

Westfalia Herne holt Punkt beim SC Paderborn – und HSC verliert einen Platz in der Tabelle

Ein einziges Spiel fand am Wochenende in der Oberliga Westfalen statt. Dabei holten sich die durch Punkteabzug nun stark abstiegsbedrohte Westfalia aus Herne beim 1:1 beim SC Paderborn U 21 einen verdienten und am Ende vielleicht sehr wertvollen Punkt. Herne bleibt 16 – sollte es einen dritten Absteiger geben, wäre das genau diese Platzierung. Der SC Paderborn kletterte durch den Punktgewinn auf den 5. Rang – der HSC ist nun, allerdings bei zwei Spielen Rückstand, Sechster. Die Herner sind der kommende Gegner des HSC am Sonntag, 16. Februar, 15 Uhr im Montanhydraulik-Stadion – wenn es die Witterung zulässt.

Vom Sport ins Bürgermeister-Amt

Ganz schön sportlich geht es bei den Bürgermeisterwahlen in Holzwickede im September zu. Bei den Grünen kandidiert die Vorsitzende des HSC-Gesundheitssports und Vize-Chefin des Gesamtvereins, Susanne Werbinsky. Sie wurde jetzt von ihrer Partei für die Wahl aufgestellt. Bei der SPD tritt mit Peter Wehlack der Vorsitzende der Turngemeinde Holzwickede an. Beide wollen die amtierende Bürgermeisterin Ulrike Drossel (Bürgerblock) ablösen. Bleibt die Hoffnung auf einen sportlich-fairen Wahlkampf und Gewinner und Verlierer, die es am Ende dann auch „sportlich“ sehen.

Bild: Die Chefin des HSC-Gesundheitssports und Vize-Vorsitzende des Holzwickeder SC, Susanne Werbinsky, bewirbt sich um das Amt der Bürgermeisterin in Holzwickede.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.