Holger Schöße legt los – Jan Rotert verstärkt Handball-Oberligist HC TuRa Bergkamen

766

Handball: Hölger Schöße ist wie berichtet der neue Sportliche Leiter beim HC TuRa Bergkamen – und sofort hat er gehandelt. Am Montagabend stellte er Neuzugang Jan Rotert vor. Der 21-jährige Zwei-Meter-Mann hat bereits erste Trainingseinheiten bei den TuRanern absolviert. Das Urteil von TuRa-Coach Thomas Rycharski: „Es passt. Er soll mithelfen, die Deckung weiter zu stabilisieren und aus dem Rückraum sowie vom Kreis wichtige Tore für uns zu erzielen. Wir müssen noch ein bisschen an der Fitness arbeiten.“ Kommenden Samstag (23.10.) könnte er erstmals für TuRa im Auswärtsspiel beim HSC Haltern-Sythen auflaufen.

Den Kontakt zu dem Neuen, der zuletzt beim Landesligisten TSV Ladbergen spielte und zuvor in der 3. Liga bei der Ahlener SG, kam über Florian Schöße, dem Sohn des neuen Sportlichen Leiters zustande. „Er wohnt in Münster, ich habe mit ihm telefoniert“, verriet Holger Schöße, „und konnte ihn zum Wechsel nach Bergkamen überzeugen.“ Die ersten Eindrücke des Neuen in Bergkamen waren absolut positiv. „Ich bin gut aufgenommen worden. Alle waren nett zu mir.“ Jetzt will er mithelfen, den Klassenerhalt in der Oberliga zu erreichen.

Holger Schöße hat den Wechsel von Jan Rotert eingestielt. Die erste Amtshandlung. Den nächsten Schritt beschreibt er im Gespräch mit SKU, indem er den Gesamtverein, also die ersten und zweiten Männer sowie die ersten und zweiten Frauen, an der Seite von Abteilungsleiter Heinz-Georg Webers zum Positiven verändern möchte. Konkret: „Wir müssen vor allem mehr Ruhe in den Verein rein bekommen.“ Besonders hat er auch den Nachwuchs im Auge. Schößes Anliegen: „Ich möchte mit Hilfe des Jugendvorstandes mithelfen, die Jugendabteilung neu zu beleben. Schließlich ist die Jugend die Zukunft des Vereins.“ Keine einfachen Aufgaben, aber ambitionierte Ziele.

Bildzeile: HC TuRa Bergkamen stellt Neuzugang Jan Rotert vor –  (v.li.) Lars Stratmann (Trainer Oberliga-Männer), Heinz-Geog Webers (Abteilungsleiter), Jan Rotert, Thomas Rycharski (Trainer Oberliga-Männer) und Holger Schöße (neuer Sportlicher Leiter).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.