Hochkarätiger Test: TSC Kamen spielt gegen HSC-Reserve

Fußball-Testspiel, TSC Kamen – Holzwickeder Sport Club II (Freitag, 19.30 Uhr, Schulzentrum Kamen, Kunstrasenplatz 2, Gutenbergstraße 2, Kamen). Es verspricht ein interessantes und aufschlussreiches Vorbereitungsspiel zu werden. Der souveräne Kreisliga A-Tabellenführer TSC Kamen (45 Punkte, 41:16 Tore) empfängt am Freitagabend um 19.30 Uhr auf dem zweiten Kunstrasenplatz am Kamener Schulzentrum den Bezirksliga-Siebten, die Reserve des Holzwickeder Sport Clubs (HSC).

HSC-Trainer Olaf Pannewig verspricht sich von diesem freundschaftlichen Vergleich erste Hinweise auf die anstehende Rückrunde. „Noch sind wir nach unten gesehen bei 26 Punkten und 35:33 Toren nicht aus dem Schneider. Wir brauchen daher einen guten Liga-Start“, so der HSC-Coach. Außerdem gelte es, das letzte Spiel aus den Knochen zu schütteln. Da verlor der HSC am 9. Dezember bekanntlich beim Spitzenreiter Bövinghausen mit 1 : 7. Genau jener Club gewann ja auch am Wochenende das hochkarätige Dortmunder Hallenfußballturnier im Finale gegen den Oberligisten FC Brünninghauen.

Bild: HSC-Trainer Olaf Pannewig.

Vorheriger ArtikelSuS Kaiserau gewinnt 3:0 beim Kamener SC
Nächster ArtikelSportprogramm vom 18. bis 20. Januar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.