Hochkarätiger Test: TSC Kamen spielt gegen HSC-Reserve

442

Fußball-Testspiel, TSC Kamen – Holzwickeder Sport Club II (Freitag, 19.30 Uhr, Schulzentrum Kamen, Kunstrasenplatz 2, Gutenbergstraße 2, Kamen). Es verspricht ein interessantes und aufschlussreiches Vorbereitungsspiel zu werden. Der souveräne Kreisliga A-Tabellenführer TSC Kamen (45 Punkte, 41:16 Tore) empfängt am Freitagabend um 19.30 Uhr auf dem zweiten Kunstrasenplatz am Kamener Schulzentrum den Bezirksliga-Siebten, die Reserve des Holzwickeder Sport Clubs (HSC).

HSC-Trainer Olaf Pannewig verspricht sich von diesem freundschaftlichen Vergleich erste Hinweise auf die anstehende Rückrunde. „Noch sind wir nach unten gesehen bei 26 Punkten und 35:33 Toren nicht aus dem Schneider. Wir brauchen daher einen guten Liga-Start“, so der HSC-Coach. Außerdem gelte es, das letzte Spiel aus den Knochen zu schütteln. Da verlor der HSC am 9. Dezember bekanntlich beim Spitzenreiter Bövinghausen mit 1 : 7. Genau jener Club gewann ja auch am Wochenende das hochkarätige Dortmunder Hallenfußballturnier im Finale gegen den Oberligisten FC Brünninghauen.

Bild: HSC-Trainer Olaf Pannewig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.