Herbsttreffen beim Turnverein Unna

117

Allgemein: Knapp 40 Mitglieder und Angehörige folgten dem Ruf zum traditionellen Herbsttreffen auf dem Gelände der Tennisabteilung des TV Unna und vorausgehender Wanderung. Wetterbedingt war die Teilnehmerzahl diesmal begrenzt.

„Bewaffnet“ mit Regenschirm und regenfesten Jacken folgten die Wanderer Nadja Patzkowksky und der Wanderführerin Heike Brinkmeyer vom SGV in rund zwei Stunden durch Wiesen und Felder durch die „Alte Heide“. Dabei erfuhren die Teilnehmer wieder viel über die wechselreiche Geschichte ihrer Heimatstadt. TVU Vorsitzender Ulrich Dreischer: “Wir hatten angesichts der finsteren Wetterprognose schon mit mehr Abmeldungen gerechnet. Glücklicherweise war der Regen und Wind nicht allzu stark.“

Im Tennisheim stießen die Wanderer dann auf die Mitglieder, die aufgrund ihres hohen Alters oder körperlicher Einschränkungen nicht an der Wanderung teilnehmen konnten. Dort hatten Hans Klemke, Bernd Hoffmann, Edmund Tilly und Rainer Zwilling von der Tennisabteilung alles für die hungrigen und durstigen Ausflügler angerichtet. Kalte und heiße Getränke, dieses Jahr auch wieder die begehrten Bratwürstchen und Pflaumenkuchen mit Sahne boten die richtige Grundlage für abteilungsübergreifende Gespräche und Erinnerungen.

Bildzeile: Viele Mitglieder des TV Unna und Angehörige folgten dem Ruf zum traditionellen Herbsttreffen. Die Wanderung stand zunächst auf dem Programm.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.