Heinrich Plaas-Beisemann ist neuer Vorsitzender der KLW

81

Reitsport: Die „Kommission für Pferdeleistungsprüfungen in Westfalen“ (KLW) hat in ihrer Sitzung am 14. Oktober einen neuen Vorsitzenden gewählt.  Heinrich Plaas-Beisemann, der bisher stellvertretender Vorsitzender des Gremiums war, tritt die Nachfolge von Elfriede Schulze Havixbeck an, die nach dem Ende der vergangenen Wahlperiode nicht wieder für eine Position kandidiert hatte.

Der 64-jährige Pferdewirtschaftsmeister ist in Fröndenberg zuhause, wo seine Familie einen Pferdehof betreibt. Im Turniersport ist Heinrich Plaas-Beisemann als Richter bis auf Grand-Prix-Niveau unterwegs. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Petra Steinmeier aus Detmold. Die Turnierfachfrau wirkt ebenfalls ehrenamtlich als Richterin auf Pferdeleistungsschauen und ist zudem Trainerin B Leistungssport.

Bild: Heinrich Plaas-Beisemann,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.