Hecker-Cup: HSC reicht Punkt gegen Sölde für Gruppensieg und Viertelfinal-Einzug

290

Fußball: Ein Remis gegen den Bezirksligisten VfR Sölde reicht Oberligist Holzwickeder HSC zum Sieg in der Gruppe B beim Aplerbecker-Hecker-Cup. Den Viertelfinaleinzug können die Holzwickeder am Samstag, 31. Juli, um 19 Uhr im Urlaubsguru Waldstadion gegen den drei Klassen tiefer angesiedelten VfR perfekt machen.

Nach dem 3:2-Auftakterfolg gegen den Westfalenligisten BSV Schüren wäre alles andere als ein Weiterkommen des HSC eine handfeste Überraschung. Der BSV Schüren hatte am Donnerstag den VfR Sölde im zweiten Gruppenspiel mit 5:1 vom Rasenplatz des Aplerbecker Waldstadions gefegt. Den einzigen Treffer für Sölde hatte Kevin Marquardt zum zwischenzeitlichen 1:3 in der 70. Minute aus Sicht der Sölder erzielt. Die Dortmunder Vorstädter um Trainer Frank Witte werden natürlich alles versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Hoffnung machen ihnen einige gute Vorbereitungsergebnisse. So besiegte man in zwei Tests den VfL Hörde einmal mit 2:1 und 1:0, den Hörder SC mit 3:0 und den SV Berghofen gleich mit 8:2 sowie Eintracht Dortmund mit 3:0.

Im Viertelfinale am Dienstag wahrscheinlich Duell mit Hombrucher SV

Sollte der HSC Gruppensieger werden, würde es wahrscheinlich im Viertelfinale am Dienstag, 3. August, um 19.30 Uhr zu einem Duell mit dem Landesligisten Hombrucher SV kommen. Die Hombrucher besiegten nach einer Auftaktniederlage gegen den SC Aplerbeck mit 1:2 den Westfalenligisten Westfalia Wickede überraschend sehr hoch mit 5:0. Westfalia Wickede müsste nun am Samstag, 31. Juli, um 17 Uhr (also im „Vorspiel“ des HSC) Gastgeber Aplerbeck mit mindestens drei Toren Unterschied bezwingen – ein nahezu unmögliches Vorhaben.

Meisterschaftsspiele und Pokal-Matches terminiert

Angesetzt und terminiert sind nun auch die Pokal- und Meisterschaftsspiele des HSC zum Auftakt der neuen Spielzeit 21/22. Am Sonnntag, 15. August geht es im Kreispokal zum A-Ligisten FC Pelkum (15 Uhr). Am Sonntag, 22. August, steht das Duell im Westfalenpokal der 1. Runde beim starken Westfalenligisten Preußen Espelkamp an (15 Uhr). In der Meisterschaft geht es am 1. Spieltag (29. August, 15 Uhr) zu Victoria Clarholz. Das 1. Heimspiel gibt es dann am 2. Spieltag, 5. September, 15 Uhr, gegen den TuS Ennepetal. Am 3. Spieltag, Sonntag, 12. September (15 Uhr), müssen die Holzwickeder zum SV Schermbeck reisen.

Testspiel des HSC gegen FC Iserlohn abgesetzt

Abgesagt wurde übrigens das Testspiel des HSC gegen den FC Iserlohn am Donnerstag, 5. August.

Bildzeile: Um das Weiterkomen im Hecker-Cup spielt der Holzwickeder SC am Samstag im Aplerbecker Waldstadion gegen VfR Sölde. Gegen Bezirksligist VfR Sölde würde schon ein Remis ausreichen.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.