HC TuRa testet erstmals unter Wettkampfbedingungen und gewinnt 28:22

Handball, Testspiel Männer: HC TuRa Bergkamen – PSV Recklinghausen 28:22 (19:16/10:6). Nach viel Laufarbeit im Nordbergstadion nahm Oberliga-Aufsteiger erstmals wieder in der Friedrichsberg-Sporthalle den Ball in die Hand und testete unter Wettkampfbedingungen gegen den letztjährigen Liga-Konkurrent PSV Recklinghausen.

Nach drei Mal 20 Minuten stand mit einem Minikader am Ende ein 28:22-Erfolg. Die Stammspieler Terbeck, Dam. Nowaczyk, Stork und Neuzugang Kramaric fehlten noch. HCT-Trainer Thomas Rycharski legte den Schwerpunkt auf die Defensive und ließ in drei verschiedenen Systemen decken. Vor allem impfte er seinen Mannen bedingungslosen Einsatz ein, der in der kommenden Oberliga-Saison vonnöten sein wird. Mit der Leistung der Mannschaft zeigte er sich zufrieden. Schon am Dienstag steht dr nächste Test beim TuS Voplmetal an.
HCT: Banaschak, Harhoff; Kurschus, Roßfeld, Webers, Domanski, Stukalin, Füllber, Dar. Nowaczyk, Kauer, Saarbeck.

Bild: Kein Durchkommen für den TuRaner Niklas Domanski. Kevin Saarbeck (li.) beobachtet die Szene.

Vorheriger ArtikelKSV-Damen siegen im Testspiel in Ibbenbüren und stellen Trainer Kai Harbach zufrieden
Nächster ArtikelHSC-Generalprobe am Dienstag bei Westfalia Wickede

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.