HC TuRa Bergkamen: Hendrik Hoppe kommt – Kevin Stork geht

528

Handball: Wie bei den Oberliga-Frauen (wir berichteten) laufen auch bei den Oberliga-Männern des HC TuRa Bergkamen die Personalplanungen für das neue Spieljahr. Im Gespräch mit SKU gab Ingo Wagner, der Sportliche Leiter, Details bekannt. So wird Linkshänder Hendrik Hoppe vom Oberligisten VfL Eintracht Hagen die TuRaner verstärken. Aus beruflichen Gründen steht Torhüter Kevin Stork fortan nicht mehr zur Verfügung.

Eben bis auf Kevin Stork bleibt der Oberliga-Kader zusammen und soll weiter verstärkt werden. Im Tor bleiben Marvin Banaschak sowie Niklas Walter, der nach seiner Schulterverletzung auf dem Wege der Besserung ist. Leistungsträger wie Pascal Terbeck und Dimitry Stukalin bleiben ebenso. Mit Linkshänder Hendrik Hoppe ist der erste Neuzugang perfekt. Weitere sollen folgen. SKU wird darüber zeitnah berichten. Ingo Wagner: „Wir wollen uns mit unserer Mannschaft nicht mehr nach unten in der Tabelle orientieren müssen, sondern weiter nach oben schauen.“

Bisher bestritt der HC TuRa in der durch Corona gestoppten Saison erst ein Spiel, musste sich in der Friedrichsberg-Sporthalle nach guter Leistung dem TV Soest knapp mit 26:27 geschlagen werden. Ob der Spielbetrieb noch einmal eine Fortsetzung erfährt, erscheint angesichts der weiterhin hohen Inzidenzzahlen mehr als fraglich. Aber… TuRa schaut ja auch schon mit den Personalplanungen auf die neue Saison.

Bildzeile: Torhüter Kevin Stork steht dem HC TuRa fortan nicht mehr zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.