Hannes Gladysch wechselt im Sommer zum KSV

613
Fußball: Mit Hannes Gladysch wechselt ein defensiv variabler, junger Spieler vom FC Overberge zum Königsborner SV. Er folgt seinem Overberger Teamkollegen Luca Steinbach in die Schumann Arena.
Angefangen in der Jugend des BSV Heeren zog es ihn in der B-Jugend für ein halbes Jahr zur Hammer SpVg. Anschließend ging es nach Overberge, wo er eine erfolgreiche Zeit erlebte. Im ersten A-Jugendjahr stieg Hannes Gladysch dort in die Bezirksliga auf. Bereits in der darauffolgenden Saison schaffte er den Sprung zu den Senioren in die 1. Mannschaft. Parallel wurde unser neuer Defensivmann auch noch morgens bei der A-Jugend eingesetzt. So waren zwei Spiele an einem Tag fast schon Normalität.
Hannes ist sowohl als Innenverteidiger als auch als Rechtsverteiger einsetzbar.
„Ich hatte eine sehr schöne Zeit in Overberge und danke allen Verantwortlichen des Vereins. Priorität hat nun ersteinmal, dass wir die Saison noch gut zu Ende spielen, wenn es denn dann weiter geht. Danach bin ich in der kommenden Saison für die neue Herausforderung beim KSV bereit“, so der 20-Jährige über seinen Wechsel.
Der sportliche Anreiz und die langfristige Philosophie des Vereines haben Gladysch letztlich für einen Wechsel nach Königsborn überzeugt.
Bildzeile: Hannes Gladysch (li.) wird in der neuen Saison das Trikot des Königsborner SV tragen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.