Handballverband Westfalen stellt Spielbetrieb schon an diesem Wochenende ein

420

Handball: Das Präsidium des Handballverbandes Westfalen hat mehrheitlich beschlossen, den Spielbetrieb im Senioren- wie auch im Juniorenbereich schon an diesem Wochenende einzustellen.

In der Verlautbarung vom 21. Oktober 2020 betonte der Verband, dass nach der Schaffung einer neuen Rechtsgrundlage die Situation neu bewertet würde. Dies hat man angesichts der gestrigen Beschlussfassung der Bundesregierung getan und den zuvor aufgeführten Beschluss gefasst.

Der HV weiter: Für den Seniorenbereich werden die für den kommenden Sonntag verbliebenen Spiele durch uns auf den 31.12.2020, 19.45 Uhr, gesetzt. Die angesetzten Schiedsrichter werden durch uns in Kenntnis gesetzt. Ebenfalls werden mit sofortiger Wirkung das Stützpunkttraining sowie alle weiteren Maßnahmen und Seminare im Bereich Förderung ausfallen. Diese Beschlüsse gelten bis zum 30. November 2020. Danach wird die Situation, je nach beschlossener Rechtslage, neu bewertet und es werden wiederum entsprechende Entscheidungen getroffen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.