Handball-Bezirksliga: SuS Oberaden II kann die Tabellenspitze erobern

Handball: Wenn es am 19. Spieltag gut läuft, dann könnte der SuS Oberaden II sogar die Tabellenspitze übernehmen. Das setzt allerdings einen Sieg auswärts in Heeren voraus und Soest, durch Punktabzüge abgerutscht, müsste Tabellenführer Ennigerloh schlagen.

Hammer SC – TuS Eintracht Overberge (So. 16.15 Uhr)
Beflügelt durch den unerwarteten doppelten Punktgewinn aus dem Soester Spiel (wir berichteten) gehen die Overberger die Auswärtsbegegnung beim Tabellensiebten Hammer SC an. “Wir wollen versuchen, auch da was mitzunehmen”, erhofft sich TuS-Spielertrainer Karsten Rockel weitere Zähler im Abstiegskampf. “Wir haben gut trainiert und sind gerüstet.” Wedemeyer und Biernat fehlen ihm weiterhin, dafür bleibt Schlickhoff aus der Reserve jetzt fest im Bezirksliga-Kader.

TuS Jahn Dellwig – TV Werne (So. 17 Uhr)
Dellwig-Spielertrainer Boris Heinemann hat nach der Niederlage zuletzt in Overberge in einer Spielersitzung seiner Unzufriedenheit Luft gemacht und prangerte vor allem die lasche Trainingsbeteiligung der letzten Wochen an. Ob es hilft? “Zuletzt wurde jedenfalls ansatzweise gut trainiert”, sein Eindruck. Sonntag kommt der Tabellenvierte Werne in die Fröndenberger Gesamtschul-Sporthalle. “Da müssen wir uns fangen”, so Heinemann, “wir spielen zu Hause und es muss mal wieder ein Erfolgserlebnis her.” Auf eine aggressive Deckung von Werne, deren Umschaltspiel und die Gegenstöße stellte er seine Mannschaft ein. Gennat und Herrmann stehen wieder zur Verfügung.

HC TuRa Bergkamen 2 – VfL Kamen (So. 18 Uhr)
Ein spannendes Spiel erwartet TuRa-Trainer Lars Stratmann gegen Nachbar VfL. “Wir wollen versuchen, mit der Einstellung wie zuletzt gegen Lünen aufzutreten”, verspricht sich der Coach dann auch was Zählbares. Er wird voraussichtlich  den kompletten Kader aufbieten und kann auch wieder auf Kauer sowie Rycharski zurück greifen. Doch nicht nur auf beide, sondern auch auf Kurschus wird der VfL laut Spielertrainer Tobias Goeke achten müssen. Er sieht sich mit seiner  Mannschaft in der Favoritenrolle, kann bis auf Kuropka einen 14erKader aufbieten und möchte mit einem weiteren Sieg die Serie weiter ausbauen.

SGH Unna Massen – Lüner SV (So. 18 Uhr)
Die Ausgangslage ist klar: Alles andere als ein Sieg der SGH gegen den Tabellenletzten wäre eine Überraschung. Doch der spielende Co-Trainer Matthias Uhlenbrock hebt warnend den Zeigefinger. “Wir werden Lünen bestimmt nicht unterschätzen. Schließlich haben wir schon zu viele Punkte gegen vermeintlich schwächere Gegner liegen gelassen.” Das Training in dieser Woche war nicht so ganz zufriedenstellend, dennoch sollte es reichen. Brüggemann und D. Weicken fehlen am Sonntag.

HC Heeren – SuS Oberaden II (So. 18 Uhr)
Durch den überraschenden Punktegewinn von Soest erhofft sich Oberadens Coach Sascha Rau einen weiteren Schub im Aufstiegsrennen. Die Niederlage zuletzt in Soest, die ja bekanntlich in einen Sieg umgewandelt wurde (wir berichteten), ist abgehakt. Das zeigte sich im Training, wo sich 18 Akteure eingefunden hatten und gut trainierten. Gegen heimstarke Heerener sieht Rau seine Mannschaft gefordert. “Wir müssen unsere Leichtigkeit behalten”, setzt er auf sein Team. Wahrscheinlich werden nur Mork und Karras fehlen. Ob er den Heerener Hoeft aus dem Spiel nehmen will, darüber ist noch nicht entschieden. “Mit Athens und Leniger sind aber auch weitere gute Shooter beim Gegner dabei”, weiß Sascha Rau. Doch wen seine Kollege Mike Rothenpieler aufbieten kann, ist noch offen. “Es gibt noch das eine oder andere Fragezeichen”, hat er sich nach seiner Urlaubsrückehr informiert. ” Im Hinspiel hat meine Mannschaftman lange mitgehalten, jetzt kommt der Heimvorteil dazu und den wollen wir man ausspielen.”

Bild: Die TuRa-Reserve kann im Heimspiel gegen Kamen neben Mirko Kauer auch wieder Thomas Rycharski aufbieten.

Vorheriger ArtikelNeue Sportabzeichen Saison 2019 beginnt in Holzwickede am 8. Mai
Nächster ArtikelAuswärtsaufgaben für heimische Frauen-Oberligateams

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.