Hammer Oberligisten mit Sieg und Unentschieden

378

Fußball-Oberliga:  Mit einem 5:0-Heimerfolg über Erkenschwick orientiert sich Westfalia Rhynern weiter nach vorne ist nunmehr nach acht Spieltagen auf Tabellenrang sieben gelandet. Doch so klar, wie sich das Ergebnis liest, war der Spielverlauf nicht. Wiese brachte Rhynern schon nach zwei Minuten 1:0 in Führung. Doch danach musste Westfalia-Keeper Hahnemann mehrmals mit Glanzparaden den Vorsprung verteidigen. Erneut Wiese machte das 2:0, L. Kleine das 3:0 und Kadiu noch vor der Pause das 4:0. Im zweiten Durchgang stellte Gambino den Endstand zum dritten Sieg in Folge her. Das Ergebnis gebe Selbstvertrauen, meinte Westfalia-Traien Björn Mehnert nach dem Spiel.
Westfalia: Hahnemann, Tran, Ci. Kücüyagci, L. Kleine, Neumann, Bengsch, Kadiu (73. Rada), Apolinarski, Gmbino (61. Michler), Hoffmann, Wiese (73. Buchta).
Tore: 1:0 (2.) Wiese, 2:0 (30.) Wiese, 3:0 (32.) L. Kleine, 4:0 (37.) Kadiu, 5:0 (55.) Gambino.

Fünf Minuten vor Schluss zielte Serrone einen Freistoß aus gut 20 Metern  genau „in den Knick“ und erreichte damit ein 1:1 der Hammer SpVg in Kaan-Marienborn. Damit könne man leben, urteilte HSV-Coach Sven Hozjak nach dem Schlusspfiff. Er hatte mutig offensiv aufgestellt, erzielte damit aber nicht die erhoffte Wirkung und stellte nach der Pause wieder auf das bewährte 4-2-3-1 um. Prompt lief es etwas besser für die Gäste. Mitten in dieser besten HSV-Phase fiel Kaans Führung durch Krieger (75.). Eine Zeigerumdrehung weiter setzte Loheider den Ball  den Pfosten und dann der Freistoß von Serrone zum 1:1. Hamm ist in der Tabelle Vierter.
HSV: Faderl, Frank, Kisker, Serrone, Ivanicevic (58. Dan. Gataric), Pihl (80. Dieckmann), Köse (80. Terzicik), Fuchs, Kaleoglu, Loheider, Dal. Gataric.
Tore: 1:0 (75.) Krieger, 1:1 (85.) Serrone.

Bild: Der Kamener Cihad Kücüyagci in Diensten von Westfalia Rhynern siegte mit seiner Mannschaft im Heimspiel gegen Erkenschwick mit 5:0.

Vorheriger ArtikelJaszmann-Zeitstrafe der Knackpunkt
Nächster ArtikelMichel Heßmann und Tobi Müller in Ahlen auf dem Podium

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.