Härtetest der besonderen Art

98

Leichtathletik: Einen Härtetest der besonderen Art hatte sich Lauftrainer Stefan Prohtmann vom SuS Oberaden für seine Schützlinge Jagoda Wolanin und Finlay Prohtmann ausgedacht.

Sonntag Kreis-Crossmeisterschaften, Samstag beim Barbaralauf über 5km am Start und einen Tag später bei den Rahmenwettbewerben der westfälischen Crossmeisterschaften in Paderborn wieder im Einsatz. Beinahe eine „englische Woche“ für die beiden U14Leichtathleten. Konnte man vordere Plätze auf Kreisebene erwarten, so war es schon eine Überraschung, dass Jagoda als Gesamtvierte, aber drittbeste Westfalin in Paderborn durchs Ziel lief. Finlay hatte als Fünfter in Hamm noch geschwächelt, auf Landesebene In Paderborn zeigte er mit gleicher Platzierung, dass er mehr kann.

Doch nicht nur Jagoda und Finlay überzeugten, auch der Nachwuchs, hier namentlich Finja Schneider, trug mit dem Titel einer KreisCrossmeisterin zum guten Abschneiden dieser erfolgreichen Woche bei.

Der 9-jährige Tom Kürpick wurde Dritter, sein gleichaltriger Mitstreiter Filip Wolanin kommt um den Lohn seiner guten Leistung. War er doch mit der Startnummer seiner Schwester gestartet. Die W11 Läuferin Joanna Kulina, die erst im Sommer das Training in Oberaden Laufgruppe aufnahm, konnte sich in Hamm im vorderen Bereich des starken Feldes platzieren.

Bild: Jagoda Wolanin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.