Guido Tönnes neuer Teammanager bei HSC U19 – Silvio Santoro wieder zurück im Trainerteam – Kaderplanung weit vorangeschritten

797
Fußball: Die Personalplanungen in der U19 des Holzwickeder SC nimmt sowohl bei den Spielern wie auch beim Offiziellen-Team Konturen an. ,,Es ist uns sehr wichtig sich in einzelnen Altersklassen wie der U19 zukünftig breiter aufzustellen, um in diesen Bereichen weiter leistungsorientiert zu arbeiten und eine optimale Ausbildung unserer Juniorenspieler zu gewährleisten. Das Ziel des HSC soll es zukünftig verstärkt sein, Jugendspieler aus den eigenen Reihen auf die höheren Aufgaben im Verein vorzubereiten. Die letzten zwei Spielzeiten zeigen, dass wir eine gute Übernahmequote in die Senioren haben. Dies soll weiter ausgebaut werden“, sagt Thomas Ostermann aus der Sportlichen Leitung der HSC-Junioren.
Beeindruckende Übernahmezahlen
In der Tat ist eine möglichst hohe Übernahmequote für die HSC-Junioren in den Seniorenbereich erklärtes Ziel des Vereins. Dies wurde mit Senioren-Sportchef Tim Harbott sowie den Trainern der 1. Mannschaft und U23 fest vereinbart. In der Saison 20/21 und für die neue Spielzeit 21/22 wurden jeweils sieben Spieler in beide Seniorenteams übernommen.
Trainerteam Rohwer/Santoro mit ambitionierten Zielen
Lars Rohwer bleibt weiterhin Trainer der U19 und geht damit in seine 3. Saison als HSC U19-Coach. Dies zeichnete sich bereits im Frühjahr ab. Daher konnte die Kaderplanung recht früh beginnen und ist nun auf der Zielgeraden. Mit Silvio Santoro kehrt ein absoluter Wunschkandidat zurück in das Trainerteam der U19. Silvio ist nach einem Trainerjahr in der U23 nun einer der wichtigen Schnittstellen zur U23 Bezirksligamannschaft. Rohwer und Santoro trainierten bereits in der Spielzeit 19/20 erfolgreich die A-Junioren und schlugen den ambitionierten Weg beim HSC ein. Dazu bleibt Dennis Jaeger im Trainerteam, der 36-jährige, der früher als Spieler beim HSC agierte, ist seit vergangenem Sommer an Bord.
Auch Torwarttrainer Dirk Rekowski verlängert
Neu dabei ist Guido Tönnes als neuer Teammanager der U19. Er ist durch seine frühere Spielerkarriere und Vorstandsarbeit im Umkreis auch kein Unbekannter und kommt von der Hammer SpVg nach Holzwickede. Ebenfalls setzt man weiterhin auf die Dienste von Torwarttrainer Dirk Rekowski, der damit auch in die dritte Saison beim HSC geht.
Zusammenstellung des Kaders der U19 weit vorangeschritten
Der Kern des A-Juniorenkaders steht für die neue Spielzeit. Bis auf einen Spieler bleiben alle Jungjahrgänge der bisherigen U19 beim HSC. Dazu rücken neun Spieler aus der jetzigen U17 auf. Zudem kann man auf qualitativ gute Neuzugänge setzen. Dort kann das Trainerteam nach intensiven Gesprächen aus den letzten Wochen nun auf folgende Neue setzen: Nico Stender, Yannick Tönnes, Louis Kubisiak (alle Hammer SpVg), Henrik Disselhoff (SV Lippstadt), Tyler Wise (Australien), Eugene Broschat (VfB Waltrop), Nesta Renka (DjK Tus Körne) und Max Vanioujin (SVE Heessen). Mit zwei weiteren Spielern befindet sich der HSC noch in Gesprächen.

Bildzeile: In der U19 des Holzwickeder SC „arbeiten“ im Trainerteam Lars Rohwer, Silvio Santoro, Dennis Jaeger, Guido Tönnes und Dirk Rekowski.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.