Fußball-Testspiele: Felix Hülsmann vierfacher SuS-Torschütze

Fußball: In den Dienstag-Testspielen musste sich Oberligist HSC dem klassentieferen Gast aus Neheim 1:2 geschlagen geben. Bezirksligist Sönnern siegte 1:0 in Frömern. Fast im Alleingang bezwang der Kaiserauer Felix Hülsmann Gastgeber VfK Weddinghofen – Hülsmann war beim 6:1 vierfacher Torschütze.

Holzwickeder SC – SC Neheim 1:2 (1:0).
HSC: Hegemann, Richter, Delija, Biancardi, Mihajlovic, Hahne, Yahrdi, Heinrichs, Gohr, Uedickoven (eingewechselt Pfaff, Busemann, Körner, Jusufi).
Tore 1:0 (10.) Hahne, 1:1 (50.) Thiemann, 1:2 (69.) Thiemann.

SV Frömern – SC Sönnern 0:1 (0:0.
SVF: Goliasch, Neithart, Frischemeyer, Westphal, Peixoto, Rose, Heppe, Döring, Sommer, T. Ruzok, Mork (eingewechselt Höttler, Bartling).
Tor: 0:1 (72.) Wengler.

VfK Weddinghofen – SuS Kaiserau II 1:6 (0:5).
SuS II: Bublat, Wyborny, Agu, Hülsmann, Pischel, Ittermann, P. Kolkmann, Lahr, Swoboda, R. Klug, Weiß (eingewechselt P. Klug, Khalaf, Menzen, Penning).
Tore: 0:1 (14.) Hülsmann, 0:2 (28.) Hülsmann, 0:3 (31.) Hülsmann Strafstoß, 0:4 (29.) Swoboda, 0:5 (53.) Hülsmann, 1:6 (77.) Pischel.

Bildzeile: Freute sich über den 6:1-Sieg in Weddinghofen – Kaiserau-Trainer Patrick Linnemann.

Vorheriger ArtikelKrombacher Westfalenpokal: Halbfinals im Stream – Endspiel in Kaiserau
Nächster ArtikelHSC unterliegt Westfalenligist SC Neheim mit 1:2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.