Fußball-Testspiele: FC TuRa freut sich über vier Treffer – Kusch-Tor bedeutet Sieg für den SuS Oberaden

645

Fußball: Im Testspielreigen spielten am Donnerstagabend drei heimische Mannschaften mit. Dabei setzte sich der SuS Oberaden durch einen Treffer von Joshua Kusch mit 1:0 durch gegen die U23 des SV Herbern. Vier Treffer gelangen dem FC TuRa im Nordbergstadion gegen die Bönener IG-Reserve. Dabei zeichnete sich der eingewechselte Dominik Lalla als Doppeltorschütze aus. Pikant die Duelle der beiden Schwäger Ahmet Keske auf Seiten der TuRaner und IG-Abwehrspieler Kenan Özkan.

FC TuRa Begkamen – IG Bönen II 4:0 (1:0).
TuRa: Hohmann, Keske, Krause, Schnura, Akyol, Nagel, Rataj, Pötter, Kopar, Rösener, Bah; Lalla, Brelian, Gökkaya, Kahraman, Calikbasi.
IGB: Onur, Akkaya, Saglam, Dereli, Gider, Özkan, Öz, Dotor-Ledo, Beniz, Tirgil,, Gümey; Thiemann, Gün, Keskin.
Tore: 1:0 (16.) Keske, 2:0 (60.) Brelian, 3:0 (81.) Lalla, 4:0 (89.) Lalla.

SuS Oberaden – SV Herbern U23 1:0 (0:0).
SuS: Münstermann, Stoltefuß, Ceviker, Temur, Krakalla, Kusch, Beckerling, Bozkurt, Tekkanat, Moheb, Kusakci; Sokol, Suhr, Karadag, Klein,, Klein, Allam, Bernatzki.
Tor: 1:0 (65.) Kusch.

Bildzeile: Der Ball ist im Aus. Wer wirft ein? TuRa oder IG. Szene aus dem Testspiel FC TuRa Bergkamen und IG Bönen II im Nordbergstadion.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.