Fußball-Testpiele: Yousofi und Bouzerda treffen dreifach – KSV setzt Ausrufezeichen

Fußball-Testspiele: In den Testspielen kann der Königsborner SV ein Ausrufezeichen setzen, gewinnt gegen die Bezirksliga-Reserve des Holzwickeder SC 5:1. Kurios der Spielverlauf im Mühlbachstadion, wo Gastgeber SSV 0:2 anfänglich zurück liegt, Yousofi mit einem Hattrick die Partie dreht und am Ende heißt es 7:4. Dreifacher Torschütze war auch der Kamener Bouzerda beim 6:2-Auswärtserfolg in Brackel.

Königsborner SV – Holzwickeder SC II 5:1 (3:0).
KSV: Gustafson, Bomke, A. Staklies, D. Duda, Arslan, Wittwer, Nolte, Thomassen, Gumprecht, Dief, VeLa Wettklo (eingewechselt Kalwey, M. Duda, P. Staklies, Schiller)
HSC: Harbott, Loos, Wilke, Garando, Powilleit, Logah, Kruse, Becker, Schröder, Schwarze, Ünal (eingwechselt J. Hoppe, Marienfeld, Peglau)
Tore: 1:0 (17.) Nolte, 2:0 (23.) Thomassen Strafstoß, 3:0 (31.) Gumprecht, 3:1 (79.) Garando, 4:1 (82.) Thomassen, 5:1 (84.) Wittwer.

SSV Mühlhausen-Uelzen – SC Hennen 7:4 (4:2).
SSV: Keil, Ernst, Gretzinger, Yousofi, Grasteit, Schmidt, Braun, Noä, Prothmann, Radix, Moussa (eingewechselt Stiftel, Hackmann, Bernsdorf, J. Pfeffer, Galwas, Gül).
Tore: 0:1 (6.) Weigelt, 0:2 (10.) Weigelt, 1:2 (13.) Yousofi, 2:2 (21.) Yousofi, 3:2 (40.) Yousofi, 4:2 (44.) Schmnidt, 5:2 (70.) Schmidt, 6:2 (73.) Gretzinger, 7:2 (88.) Moussa, 7:3 (89.) Struck, 7:4 (90.) Struck,

FC Overberge – Holzwickeder Sport Club III 5:0 (0:0). 
FC: Kloß, Ramm, Akdogan (46. F. Kloß), Akgöz, Piotrowski, Beck, Kaiser (46. Gürses), Woydak, Ojo (53. Steinbach), Bachmann (63. Zebrowski), Klein
Tore: 0:1 (57.) Piotrowski, 0:2 (58.) Akgöz, 0:3 (75.) Ramm, 0:4 (78.) Akgöz, 0:5 (86.) Gürses.
SuS Rünthe – SV Westfalia Huckarde II 1:4 (1:2).
SuS: Noetzel, Franke, Hoffmann, Acar, Siegel, Rupp, Ensekat, Großpietsch, Schenk, Koch, Wagner
Tore: 1:0 (9.) Hoffmann, 1:1 (19.), 1:2 (39.), 1:3 (60.), 1:4 (63.).
SF Brackel 61 – Kamener SC 2:6 (0:3).
KSC: Knuth (46. Lehmann), Jacob, Krause (58. Ersan), Genc, Aktas, Bouzerda (63. Brinkmann), Kalpakidis, Schmid, Hümmer, Kramer (42. Milder), Cirak
Tore: 0:1 (5.) Krause, 0:2 (15.) Bouzerda, 0:3 (43.) Bouzerda, 0:4 (56.) Bouzerda, 1:4 (56.), 1:5 (68.) Ersan, 1:6 (73.) Jacob, 2:6 (87.).
FC TuRa Bergkamen – BV Lünen 7:1 (3:0)
TuRa-Trainer Alex Berger: Leider war der Gegner heute zu schwach, um von einem Test zu sprechen. Wir haben die 90 Minuten domiert, jedoch leider in der letzten Minute den Gegentreffer bekommen. Das musste nicht sein. Nächste Woche geht es zum Saisonstart nach Oberaden. Das ist natürlich ein ganz anderer Gegner. Aber auf diese Spiele freuen wir uns, denn es ist für uns schon alleine ein Aufstieg, in die A2 gewechselt zu sein. Wir werden vielleicht nicht unbedingt ganz vorne mitspielen, dafür sind andere Mannschaften in dieser Liga vermeindlich stärker. Aber wir wollen jede Woche ein unangenehmer Gegner sein und daraus resultierend um die vorderen Plätze spielen.
TuRa: Kurpanik, Demiroglu (46. Cannaviello), Lalla (46. Lütfü), Kopar, Civak (65. Klug), Scheuerer, Golly, Brügmann, Gür (55. Krause), Köroglu, Rösener
Tore: 1:0 (35.) Lalla, 2:0 (40.) Rösener, 3:0 (43.) Rösener, 4:0 (48.) Cannaviello, 5:0 (65.) Kopar, 6:0 (75.) Kopar, 7:0 (85.) Lalla, 7:1 (89.).
VfL Kamen II – SC Hennen II 3:3 (1:0).
VfL: Rücker, Zahn, Kadzioch, Schmelzer, Arendt, Brandt, Kinder, Schacknat, Rothe, Freyermuth, Diallo (eingewechselt Richter, Ohsmann, Kühn, Serfuß, Seiwerth)
Tore: 1:0 (20.) Schacknat, 2:0 (52.) Brandt, 2:1 (81.), 2:2 (86.), 3:2 (90.) Freyermuth, 3:3 (90+2).
Bild: Der Kamener Julian Richter (re.) kann hier den Ball abwehren.
Vorheriger ArtikelSuS Kaiserau kommt über gute Ansätze noch nicht hinaus
Nächster ArtikelJulia Ritter besteht die DM-Doppelbelastung – Vierte mit der Kugel und Siebte mit dem Diskus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.