Fußball-Oberliga: Rhynern empfängt Hassel – Hamm in Brünninghausen

362

Fußball: Westfalia Rhynern empfängt am Sonntag um 15 Uhr am Papenloh den SC Hassel. Trainer Björn Mehnert möchte mit seinem Team nur zu gerne wieder den den Anschluss zu den ersten vier Mannschaften schaffen und möglichst lange um den Aufstieg in die Regionalliga mitmischen möchte. In personeller Hinsicht hat Rhynerns Coach lediglich zwei Ausfälle zu beklagen. Neumann ist erkrankt und Hoffmann noch rotgesperrt. Die Kamener Brüder  Cihad  und Mücahit Kücükyagci sowie Kaiser stünden als Alternativen bereit. Die zuletzt angeschlagenen Arenz, Jan Kleine und Gambino haben wieder mittrainiert und sind gegen Hassel einsatzbereit.
Nach Keeper Alexander Hahnemann, Lennard und Jan Kleine, Tim Neumann und Salvatore Gambino wird auch Michael Wiese in der kommenden Saison weitr am Papenloh auflaufen.

Die Hammer SpVg trifft am Sonntag auf den Rückrunden-Dritten FC Brünninghausen. Die Hozjak-Truppe geht gestärkt durch das 3:0 gegen Ennepetal und das 3:2 in Neuenkirchen in die Partie. Spielte man zuletzt auf Rasen, so findet der Kick am Sonntag auf Kunstrasen statt. Da muss man laut HSV-Coach Sven Hozjak „anders Fußball spielen“.  Möglicherweise gibt es Änderungen in der Offensive, die  Defensive scheint mit Kröner, Kaleoglu und  Fuchs zu stehen. Fehlen werden Frank (Kreuzbandriss), Franke (noch nicht spielberechtigt) und Dan. Gataric (verletzt). Das Hinspiel gewann Hamm 2:0

Vorheriger ArtikelSuS-Athleten beenden erfolgreich die Hallensaison 2016/17
Nächster ArtikelHarmonische Jahreshauptversammlung des SV Langschede

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.