Fußball-Oberliga: Hamm und Rhynern halten die Plätze zwei und drei

557

Fußball: Ein Foulelfmeter durch L. Kleine in der 89. Minute bescherte Westfalia Rhynern einen etwas glücklichen 3:2-Heimerfolg gegen den FC Gütersloh. Der Elfmeterschütze war zuvor unfair von den Beinen geholt worden, trat selbst an und verwandelte. Doch bevor der Sieg unter Dach und Fach war, musste Rhynern eine Menge Arbeit verrichten. Denn: Gütersloh war vor allem im ersten Durchgang besser, hatte zahlreiche Chancen und führte auch zwei Mal. Allerdings konnten sie einen Strafstoß nicht für sich nutzen (57.).  Gambino schaffte das 2:2 und Kleine schließlich das 3:2. Westfalia-Coach Björn Mehnert lobte vor allem den Willen und die Moral seiner Mannschaft. Rhynern bleibt Tabellendritter.
Westfalia: Hahnemann, Cieslak, Tran, Ci. Kücüyagci,L. Kleine, Bengsch (73. Gensicke), Gambino, Arenz (71. Beilfuß), Hoffmann, Kaiser (34. J. Kleine), Wiese.
Tore: 0:1 (24.) Deljiu, 1:1 (50.) Cieslak, 1:2 (66.) Sausa, 2:2 (67.) Gambino, 3:2 (89.) L. Klein Strafst0ß.

Mit einem 2:1-Sieg beim SC Paderborn II bleibt die Hammer SpVg als Tabellenzweiter im Aufstiegsrennen zur Regionalliga. Bereits nach fünf Minuten traf Kisker zum 1:0 und Daglar erhöhte auf 2:0. Die Hammer kontrollierten weitgehend das Geschehen. Ein Elfer führte zum Gegentor, sonst hätte man wohl keinen Gegentreffer kassiert, urteilte HSV-Coach Sven Hozjak nach Spielschluss. Personelle Probleme zwangen Hozjak zu Änderungen in der Mannschaft. Thume und Köse rückten nach langer Verletzungpause wieder in die Startelf und vorne erhielt Daglar den Vorzug vor Ivancicevic.
HSV:  Faderl, Kröner, Dieckmann (70. Dal. Gataric), Daglar (70. Tavares), Kisker, Serrone, Pihl (72. Terzicik), Thume, Köse, Fuchs, Mooy.
Tore: 0:1 (5.) Kisker, 0:2 (68.) Daglar, 1:2 (80.) Majic Strafst0ß.

Vorheriger ArtikelSpäte Gegentore führen noch zur Overberger Niederlage
Nächster ArtikelVfL-Turnerinnen starten erfolgreich beim Eberswalder Turnertreff

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.