Fußball-Notizen

1079

Abgänge bei der U23 des SSV Mühlhausen
Nach Senad Berisa muss die U23 des SSV Mühlhausen-Uelzen weitere Abgänge hinnehmen. Yannick Maßmann hat aus beruflichen Gründe seine Fußballschuhe ausgezogen. Hamza Akman zieht es in der Winterpause zum Holzwickeder SC II.

Al Gorany kehrt zum TSC zurück
Trainer Nail Kocapinar hatte vor Wochen Neuzugänge beim TSC Kamen angekündigt. Der erste Neue ist da: Ali Al Gorany ist vom SSV Mühlhausen an die Gutenbergstraße zurückgekehrt.

SV Langschede verliert zwei Spieler
A-Kreisligist SV Langschede hat personellen Aderlass zu verzeichnen. Rico Schneider wird wegen immer wiederkehrender Verletzungsprobleme nicht mehr zur Verfügung stehen. Linus Taubert zieht es studienbedingt nach Bonn und wird ebenfalls nicht mehr für den SVL auflaufen.

Jugendarbeit beginnt bei IG Bönen-Fußball
Bisher gab es das noch nicht. Das ändert sich. Landesligist IG Bönen-Fußball startet in der kommenden Saison 21/22 mit Jugendarbeit. Jugendleiter Ayhan Sezer und  Jugendkoordinator Gültekin Ciftci gehen diese Aufgabe an.

Bildzeile: Gültekin Ciftci wird neuer Jugendkoordinator bei der IG Bönen.

Kaiserauer Trainer-Trio um Patrick Linnemann verlängert
Patrick Linnemnn, Michael Zuter und Kevin Kuhle, Trainer
des SuS Kaiserau II, bleiben beim A-Kreisligisten. Simon Erling, der Sportliche Leiter, hat auf beidseitigem Wunsch das Engagement verlängert, sodass das Trio an Bord bleibt für die kommende Saison 2021/2022. In den letzten Tagen wurden die Weichen für die bewährte Besetzung der 2. Mannschaft des SuS gelegt. „Wir wollen kontinuierlich den erfolgreichen Weg fortsetzen“, so Simon Erling. „Gerade der Einbau unserer U19Spieler wird ein wesentlicher Meilenstein für die Zweite sein. In der Kreisliga A finden so unsere Jungs einen idealen Einstieg in den Senioren-Fußball.“

Innenraumverbot für Achim Hering
Achim Hering, Trainer des Bezirksligisten SC Sönnern, ist wegen einer „Unsportlichkeit“ gegenüber dem Schiedsrichter im Meisterschaftsspiel des SCS gegen Westfalen Liesborn am 11. Oktober durch das Bezirkssportgericht Mitte verurteilt worden. Der 48-Jährige, der einst Kicker und Trainer beim BSV Heeren und SSV Mühlhausen war, wurde jetzt mit einem Innenraumverbot für das nächste Meisterschaftsspiel belegt. Der Coach sah im Heimspiel von Sönnern gegen Liesborn in der 69. Minute die Gelb-Rote Karte und musste daraufhin die Coachingzone verlassen.

Bildzeile: Patrick Linnemann bleibt Trainer beim SuS Kaiserau II.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.