Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Fußball-Kreisliga : Prognosen und Tipps zum 21. Spieltag von Adrian Ruzok

Fußball-Kreisliga : Prognosen und Tipps zum 21. Spieltag von Adrian Ruzok

Fußball: Der SV Frömern hat derzeit einen Lauf in der Kreisliga A2. Die letzten drei Spiele endeten allesamt positiv, wurden gewonnen. Mit diesem gestärkten Selbstbewusstsein geht SVF-Trainer Adrian Ruzok mit seinen Mannen auch in das Auswärtsspiel am Sonntag beim Spitzenreiter TSC Kamen. „Ein Bonusspiel für uns“, Ruzoks Einschätzung, „wir wollen aber versuchen den starken Gegner zu ärgern.“ Allerdings muss er dabei auf einige Spieler verzichten. Hutmacher, P. Meierjohann und Wickfeld fingen sich am Donnerstag beim 3:2 in Königsborn die fünfte Gelbe Karte ein und müssen pausieren. Rose ist rot gesperrt, Yesil verletzt und Holzhausen im Urlaub. Möglicherweise muss der Coach selbst die Fußballschuhe schnüren.

Wie berichtet wird Adrian Ruzok zum Saisonende sein Trainerengagement in Frömern beenden und von Thomas Schneider abgelöst. Bis dahin will der ambitionierte Coach aber noch mit allem Ehrgeiz an der Seitenlinie stehen oder wie vielleicht am Sonntag in Kamen notwendig, selbst noch die Fußballschuhe anziehen. Zur neuen Saison wird er aller Voraussicht keinen neuen Club übernehmen. „Es waren zwar Anfragen da“, verriet er, „aber ich habe mich entschlossen, die Trainer-B-Lizenz einerseits zu erwerben und andererseits mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.“ Zudem will er weiter bei den Oldies in Frömern kicken. Im Trainergeschäft möchte er aber doch bleiben.

Derzeit laufen beim SV Frömern die Spielergespräche. Ein Großteil der Kicker hat signalisiert zu bleiben, Neue sollen kommen. Die Gebrüder Duda werden zum Königsborner SV zurück kehren.

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Adrian Ruzok zum 21. Spieltag:

Kreisliga A 1
SpVg Bönen – SG Bockum-Hövel 2
Prognose: Gegen den Tabellendrittletzten Bockum-Hövel sollte wieder mal ein Sieg für Bönen fällig sein.
Tipp: 3:1

FC TuRa Bergkamen – TuS 46/68 Uentrop
Prognose: Vierter gegen Fünfter, ein Nachbarschaftsduell. Der Heimvorteil kann hier die entscheidende Rolle spielen.
Tipp: 2:1

Kreisliga A 2
VfL Kamen – SSV Mühlhausen 2 (Sa. 15.30 Uhr)
Prognose: Die Ergebnisse der VfLer stimmten zuletzt nicht, aber gegen die U23 des SSV Mühlhausen wollen die Kamener wieder auf Sieg spielen.
Tipp: 3:1

SV Langschede – Kamener SC
Prognose: Mit vier Siegen zuletzt in Folge erwartet ein selbstbewusster SV Langschede den Tabellendritten. Der will oben dran bleiben und nimmt knapp die Punkte mit von der Ruhr.
Tipp: 2:3

Westfalia Wethmar 2 – BSV Heeren
Prognose: Wethmar hat Spieler an die Erste abgegeben, wirkte zuletzt nicht mehr so stark. Die BSV-Offensive wird es richten. Allerdings hatten die Heerener zuletzt arge Personalprobleme.
Tipp: 1:4

TuS Niederaden – SV Bausenhagen
Prognose: Auf der Niederadener Asche wird sich auch Bausenhagen schwer tun. Doch der Gast wird in dem kampfbetonten Spiel als Sieger vom Platz gehen.
Tipp: 1:2

Königsborner SV – PSV Bork
Prognose:Königsborn ist die bessere Elf und will sich weiter von Bork und den Abstiegsplätzen absetzen.
Tipp: 2:1

Türkischer SC Kamen – SV SW Frömern
Prognose: Für uns ist das ein Bonussspiel und wir wollen den Tabellenführer ärgern.
Tipp: 1:1

SuS Oberaden – SG Massen
Prognose: Mit dem Rückenwind des gewonnenen Topspiels gegen den TSC fährt Massen nach Oberaden. Eine schwere Hürde dort, aber Schwächen darf man sich nicht mehr erlauben, um oben dran zu bleiben.
Tipp: 1:3.

Bild: Adrian Ruzok, Trainer des SV Frömern.

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.