Fußball-Kreisliga B: TuS Niederaden macht die beiden siegbringenden Tore erst in der Nachspielzeit gegen Lünern

413

Fußball: In der Kreisliga B2 gewann Spitzenreiter TuS Niedereaden das Topspiel gegen den SuS Lünern. Kurios: Die beiden siegbringenden Tore zum 2:1 fielen erst in der Nachspielzeit. Und was noch ins Auge fällt ist das katastrophale Torverhältnis von 4:38 (!) von Schlusslicht TIU Rünthe nach bisher erst absolvierten vier Spielen. Bereits am Mittwoch (19.15 Uhr) wird die Partie SuS Kaiserau III – GS Cappenberg II ausgetragen.

In der Kreisliga B wurde die Begegnung zwischen dem SSV Hamm und dem Spitzenreiter TuS Hamm in Halbzeit zwei beim Spielstand von 4:2 für die Gäste nach Tumulten abgebrochen. Auch die Polizei trat auf den Plan. Das Bönener Derby endete mit einem 3:1-Sieg der IG-Reserve am Rehbusch.

Kreisliga B1
SpVg Bönen II – IG Bönen II 1:3 (1:2).

SpVg: Hahne, E. Senel, Duman,Al Kawaz, S. Özgüc, Camara, Lehnertz, Luboch, Celik, Iscan; Tasdelen, Tuzcuoglu.
IGB: Onur, Bouaid, Thiemann, Tirgil, Cakir, Akkaya, Dotor-Ledo, Cebar, Gün, Avci, Güney; Kaya, Santelli, Öz.
Tore: 0:1 (12.) Thiemann, 1:1 (16.) Al Kawaz, 1:2 (40.) Thiemann, 1:3 (70.) Cakir.

Bildzeile: Raphael Thiemann traf zwei Mal für die IG im Bönener Ortsderby.

BV Hamm – VfK Nordbögge 3:2 (1:1).
VfK: R. Wittenborn, Kirmse, Schnieber, Köster, Kurz, Correira, Reiber, Dalley, Stöhr, Poljsak, Korth; Koslowski, Szurrat.
Tore: 0:1 (19.) Schnieber, 1:1 (44.) Amro, 2:1 (75.) Carov, 3:1 (76.) Slowik, 3:2 (90.) Koslowski Strafstoß.
Bes. Vork.: Rot BVH (33.); Gelb/Rot VfK (55.) .

SG Isenbeck Hamm – TuS Germania Flierich-Lenningsen 3:2 (2:1).
TuS: Schubert, Lux, Unterkötter, Wöllert, Henkel, Garske, Eickhoff, Maletz, Wegner, Breidert, von Glahn; Biermann, Konrad, Westergerling.
Tore: 0:1 (30.) von Glahn, 1:1 (33.) Adamek, 2:1 (37.) Barthel, 2:2 (54.) Eickhoff, 3:2 (88.) Gyau.

Kreisliga B2
TuS Niederaden – SuS Lünern 2:1 (0:1).

Niederaden: Goldhahn, Gastmeister, Kowalski, Koczy, Schmidt, Diesner, Linz, Kösling, Hans, Goetz, Schulze-Beckinghausen; Tiggers, Williamsen.
Lünern: Hartmann, A. Holl, Bräckelmann, Kitschke, Hutmacher, Siwiec, Senga, Teske, Fröse, D. Hawes, Oturak; Schweizak, Kramer, Wünsch.
Tore: 0:1 (19.) Bräckelmann, 1:1 (90.) Wiggers, 2:1 (90.) Kowalski.

SC Fröndenberg-Hohenheide – SuS Kaiserau III 3:2 (2:0).
SCFH: Mosler, Ussa, Vieira, D. Martins, Mohammad, Kalac, I. Sener, Othmann, Rapisarda, Cani, Di Giovanni; Hofmann, S. Sener.
SuS: Beher, Schönbeck, Parfenov, Schulz, Golembiewski, Plachetka, Beyer, Pakendorf, Schäfer, Pilinski, Erlenhof; Zarych, Thomae, Krampe, Stiepermann.,
Tore: 1:0 (32.) Othmann, 2:0 (38.) Di Giovanni, 2:1 (47.) Krampe, 2:2 (53.) Schönbeck, 3:2 (67.) S. Sener.

SuS Rünthe – Königsborner SV II 1:1 (1:1).
SuS: Ketz-Peck, Reichelt, Franke, Matheußek, Siegel, Hees, Ensekat, Nagel, Lühr, Koch, von Malottki; Gorzalski, Schenk, Wagenknecht.
KSV: Gustafson, Erdem, Fe. Gencan, Tran, Dief, Gladysch, P. Staklies, A. Staklies, Mo. Gencan, Tiller, Strothmann; Kita, Pörschke, Gumprecht.
Tore: 0:1 (20.) 1:1 (40.) Lühr.

Holzwickeder SC III – Kamener SC II 3:3 (3:0).
HSC: Schamber, Mandrysch, Cakmak, Berenberg, Freeze, Niewalda, Wutschke, Tagizadeh, Cigci, Boulakhuf, Ambrosy; Abdelkader, Rogge, Kampa, Birke.
KSC: Oxe, Hachländer, Dröter, Kadrija, Meiselbach, Blickling, Behling, Kramer, Dreher, Kahlert, Celiktas; Rihan, Dittert.
Tore: 1:0 (31.) Freeze, 2:0 (32.) Freeze, 3:0 (41.) Niewalda, 3:1 (48.) Behling, 3:2 (51.) Behling, 3:3 (81.) Dittert.

SuS Oberaden II – TIU Rünthe 9:1 (4:1).
SuS: Otte, Oeftker, Gündüz, A. Surmiak, Hein, Sendler, Simmes, Da. Surmiak, Isik, Flottau, Solak; Nuzzo, Al Alleiwi.
TIU: Güner, B. Nane, Aydemir, Yörübas, S. Nane, R. Nane, R. Arslan, Tas, Dogruel, Özdemir, E. Arslan.
Tore: 1:0 (10.) D. Surmiak, 1:1 (20.) R. Arslan, 2:1 (22.) Oeftker, 3:1 (34.) D. Surmiak, 4:1 (44.) Sendler, 5:1 (51.) Oeftker, 6:1 (59.) Eigentor Özdemir, 7:1 (60.) Hein, 8:1 (71.) Al Alleiwi, 9:1 (89.) Nuzzo.

PSV Bork -SG Massen II 3:7 (1:4).
SGM: Jorczik, Feltmann, Behring, Rustemeier, Dördrechter, Kumor, Beyer, Heptner, Hirlehei, Amendolagine, Pilzecker; Nitsch, Wirtz, Feldmann.
Tore: 0:1 (6.) Heptner, 1:1 (10.) Dorschner, 1:2 (23.) Pilzecker, 1:3 (41.) Rustemeier, 1:4 (44.) Pilzecker, 1:5 (49.) Heptner, 2:5 (55.) Onweni, 2:6 (65.) Beyer, 2:7 (81.) Heptner, 3:7 (87.) Ojo.

Bildzeile: Tim Heptner (li.) war dreifacher Torschütze beim 7:3-Sieg seiner SG Massen II in Bork.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.