Fußball-Kreisliga B: IG Bönen II wahrt Chancen auf Platz eins in der B1 – TuS Niederaden gewinnt „Adener Derby“ und bleibt Spitze in der B2

426

Fußball: In der Kreisliga B1 bleibt die IG Bönen II an Tabellenführer TuS Hamm „dran“ und rangiert als Zweiter einen Rang dahinter, hat ein Spiel weniger aufzuweisen. Durch ein weiteres Thiemann-Tor – sein zwölftes in der Saison – gewann die IG-Reserve beim TSC Hamm II 1:0. Ortsnachbar SpVg Bönen rangiert auf Tabellenplatz vier.
In der Kreisliga B2 behauptete TuS Niederaden seinen Spitzenplatz durch einen 1:0-Sieg im „Adener Derby“ gegen SuS Oberaden II. Dahinter folgen Bork, Cappenberg, SG Massen II und SC Fröndenberg-Hohenheide auf den Plätzen.

Kreisliga B1
TSC Hamm II – IG Bönen II 0:1 (0:1).
SVF:
Luft, Akinci, Gültekin, E. Dumanli, M. Dumanli, Yildirim, Sen, Yavuz, Corea, Bacak, Calkam.
IGB: Onur, R. Thiemann, Saglam, Cakir,Avci, Dotor-Ledo, Cebar, Gün, Tirgil, Beniz, Güney.
Tor: 0:1 (31.) Thiemann.

SVF Herringen II – SpVg Bönen II 0:4 (0:2).
SpVg: Heller, E. Senel, Duman, Tasdelen, S. Özgüc, Al Kawaz, D. Bednarek, Luboch, Öncül, Camara, Tuzcuoglu.
Tore: 0:1 (14.) D. Bednarek, 0:2 (44.) Tasdelen, 0:3 (50.) Luboch, 0:4 (56.) Öncül.

SSV Hamm – TuS Germania Flierich-Lenningsen 1:3 (0:2).
Germania: Schubert, Breidert, Lux, Westergerling, Wegner, Panken, Garske, Eickhoff, Wöllert, Schlieper, von Glahn; Öztürk, Ackermann, Konrad.
Tore: 0:1 (21.) Eickhoff, 0:2 (36.) Pauken, 1:2 (64.) Korkmaz.

Bildzeile: Zufriedenheit beim TuS Germania Flierich-Lenningsen nach dem 3:1-Sieg in Hamm.

VfK Nordbögge – Yunus Emre HSV 1:5 (0:2).
VfK: R. Wittenborn, Francki, Szurrat, Gülher, Lenser, Schnieber, Koslowski, Kurz, Correira, Budde, Dalley; P. Wittenborn, Wagner, Täuber, Stöhr
Tore: 0:1 (12.) Öztürk, 0:2 (15.) Topuz, 1:2 (63.) Koslowski Strafstoß, 1:3 (80.) Sari, 1:4 (82.) Öztürk, 1:5 (87.) Sen.

Kreisliga B2
Königsborner SV II – SG Massen II 0:1 (0:1).

KSV: Gustafson, Tran, K. Arslan, Gumprecht, Dief, Kabutke, Kita, A. Staklies, P. Staklies, Tiller, Nüsken; Wojciaszek, Erdem.
SGM: Rekowski, Feltmann, Rustemeier, Kumor, Heinemann, D. Kohlmann, Dunker, Amendolagine, Pilzecker, Schulte, Böhm; Dördrechter, Nitsch, Witz, Baykut.
Tor: 0:1 ( 23.) Amendolagine Strafstoß.

SuS Kaiserau III – Kamener SC II 0:3 (0:2).
SuS: Beher, Dzikowski, Schönbeck, Krampe, Paikendorf, Tiefenbach, Treppe, Simon, Schäfer, Pilinski, Erlenhoff;: Zimmermann, Golembiewski, Parfenov.
KSC: Oxe, Hackländer, Dröter, Dreher, Hörstgen, Blickling, Kadrija, Celiktas, Kramer, Dittert, Yilmaz; Rihan, Oener, Hamed.
Tore: 0:1 (5.) Hörstgen, 0:2 (10.) Kramer, 0:3 (89.) Dittert.

SC Fröndenberg-Hohenheide – SuS Lünern 3:1 (0:0).
SCFH: Mosler, M. Carvalho, Tetteh, A. Sener, Petronio, Kalac, Mohammad, R. Carvalho, Othmann, Di Giovanni; Rapisarda.
SuS: Hartmann, Kitsdchke, Hutmacher, Senga, Teske, Droste-Felber, Großmann, Wünsch, Fröse, Busch, Kramer; Münter, D. Hawes, Schweizak.
Tore: 0:1 (51.) Fröse, 1:1 (70.) Othmann, 2:1 (75.) Petronio Strafstoß, 3:1 (77.) Othmann.

SuS Rünthe – TuS Hemmerde 4:2 (1:2).
SuS: Ketz-Peck, Franke, Wagenknecht, Matheußek, Gorzalski, Özdemir, Siegel, Hees, Schenk, Hoffmann, von Malottki; Ciplak, Ensekat, Mende, Nagel.
TuS: Bücher, Rihtar, Pflaum, Beyer, Kuhlmann, Hein, Dietrich, Berkemeyer, Mamic, Pothmann, Gutsch; Weber Schole, Votsmeier, Lourenco.
Tore: 0:1 (6.) von Malottki Eigentor, 0:2 (43.) Kuhlmann, 1:2 (44.) Hoffmann, 2:2 (55.) Schenk, 3:2 (87.) Ciplak, 4:2 (90.9 Siegel.

TuS Niederaden – SuS Oberaden II 1:0 (0:0).
TuS: Möller, Williamson, Hilgert, Kowalski, Koczy, Diesner, Kösling, Goetz, Schulze-Beckinghausen, F. Hans, Ofranidis; Gruhle, Wiggers, Althoff.
SuS: Oxe, Niedballa, D. Sumiak, Oeftker, Solak, Köse, A. Surmiak, Hein, Gündüz, Yazici, Nuzzo; Kilinc, Sendler.
Tor: 1:0 (72.) Hans.
Bes. Vork.: Gelb/Rot für Oberaden (74.).

PSV Bork – TIU Rünthe 9:4 (3:2).
PSV: Hamelmann, Bester, Bauer, Ojo, Küchler, Voßschmidt, Dorschner, Zinter, Helmig, Tappe, Serges.
TIU: Özdemir, Bacak, Aydemir, S. Nane, R. Nane, R. Arslan, Tas, Dogruel, Ciyan, Yücel; T. Arslan, Bu. Nane.
Tore: 1:0 (11.) Küchler, 2:0 (14.) Küchler, 2:1 (17.) Yücel, 2:2 (23.), 3:2 (33.) Serges, 3:3 (43.) Dugruel, 3:4 (48.) Dogruel, 4:4 (50.) Küchler, 5:4 (54.) Küchler Strafstoß, 6:4 (63.) Voßschmidt, 7:4 (66.) Klaas, 8:4 (85.) Ojo, 9:4 (89.) Ojo.

Bildzeile: Trainer Engin Abali  „dirigierte“ seinen SuS Rünthe zum 4:2-Sieg gegen Hemmerde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.