Fußball-Kreisliga A2: Dritter Anlauf zum Spiel SVB – TSC

481

Fußball-Kreisliga A2: SV Bausenhagen – TSC Kamen (So. 15 Uhr). Am Sonntag ist auf dem Spielplan der Kreisliga A2 ein einziges Spiel ausgewiesen – und dieses Nachholspiel zwischen SV Bausernhagen und TSC Kamen ist bereits zum dritten Mal angesetzt. Zwei Mal zuvor konnte auf der Alm Priorsheide nicht gespielt werden, weil die Platzbedingungen es nicht zuließen. Gefährdet ist die Partie erneut, denn die Wettervoraussagen kündigen für das Wochenende erneut Regen an.

Beide Teams gehen erst einmal von einer Austragung aus und rüsten sich dafür. Für die Gastgeber ist es das erste Spiel nach dem Abgang von Trainer Marco Schott (wir berichteten). „Wir müssen uns vor allem anders präsentieren als am Vorsonntag beim 1:2 in Kamen““, Wunsch und Hoffnung von Co-Trainer Uli Neuhaus. „Es wird schwer, denn der TSC hat noch eine andere Qualität. Das haben sie ja gegen Königsborn bewiesen.“

Zuversicht im Kamener Lager nach dem 1:0-Sieg im Spitzenspiel gegen den KSV. Dieser Erfolg hat sicherlich einen Motivationsschub gegeben. Und: Mit einem Dreier auf der Alm könnte der TSC wieder die Tabellenführung übernehmen. Neu-Trainer Tutku Tekkanat kann voraussichtlich mit dem Kader der Vorwoche planen und geht als Favorit in die Partie.

Bild: Bausenhagens Co-Trainer Uli Neuhaus wird zusammen mit Andreas vom Lehn die Mannschaft gegen den TSC coachen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.