Fußball-Kreisliga A1: Spitzenreiter SpVg Bönen weist auch nach dem 7. Spieltag kein Gegentor vor

439

Fußball: Von einem perfekten Sonntag sprach Bönens Trainer Tayfun Basyigit. Seine Mannschaft lieferte ein gutes Spiel ab, blieb weiter ohne Gegentor und hiet  die Spitze. Eine böse Heimniederlage fing sich Overberge gegen SCE Heessen ein. Die Heessener, letztjähriger Meister, kommen immer besser in Fahrt, sind jetzt erster Verfolger der Bönener.

SpVg Bönen – BV Hamm 3:0 (1:0)
SpVg-Trainer Tayfun Basyigit: Es war ein perfekter Sonntag. Wir haben sehr attraktiv mit ordentlichen Spielzügen nach vorne gespielt. Endlich haben wir ganzen Abläufe so geklappt, wie ich mir das vorstelle. Es hat echt Spaß gemacht der Mannschaft von Außen zuzuschauen.
SpVg: Heller, Senel, Stappert, Güner (56. Gözütok), Symmank (79. Arenz), Gessinger, O.Basyigit (65. Iscan), Sorge, Bednarek, Aydeniz, Özgüc
Tore: 1:0 (26.) Özgüc, 2:0 (72.) Gessinger, 3:0 (82.) Gözütok
Bestnoten: Gessinger, Gözütok.
FC Overberge – SVE Heessen 3:8 (2:4)
FCO-Trainer Volker Grahl: Leider hatte ich heute einige Absagen für das Spiel bekommen. Wir lagen bereits nach 10 Spielminuten mit zwei Toren Rückstand hinten. Dann ist es natürlich ganz schwer gegen ein solch starken Gegner. Allerdings kamen wir noch recht zeitnah zum Ausgleich. Danach passten wir zwei mal bei Standards nicht auf und wurden bestraft. Zum Schluss musste ich umstellen und auf machen. Darum ist das Ergebnis etwas zu hoch ausgefalln.
FCO: Beckmann, Ramm (65. Gladysch), Kloß (73. Kaiser), Akgöz, Wittwer, Gürses, Beck (73. Woydak), Steinbach, Bachmann, Klein, Buschmann
Tore: 0:1 (6.) Giffey, 0:2 (9.) Gkikas, 1:2 (15.) Akgöz, 2:2 (25.) Wittwer, 2:3 (30.) Köroglu, 2:4 (33.) Michler, 3:4 (63.) Gürses, 3:5 (68.) Strickmann, 3:6 (87.) Gkikas, 3:8 (90.) Gkikas.
Bild: David Gözütok besorgte das 3:0 für die SpVg Bönen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.