Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Fußball-Kreisliga A1: Kein Sieger im Topspiel am Rehbusch

Fußball-Kreisliga A1: Kein Sieger im Topspiel am Rehbusch
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball: Kein Sieger im Topduell am Rehbusch. Gastgeber Bönen und SVE Hessen trennten sich 3:3-Unentschieden. Nach der 0:1-Niederlage zuletzt in Uentrop II zeigten die Basyigit-Mannen eine gute Reaktion und hätten aufgrund der Mehrzahl an Chancen die Partie gewinnen können. Auf keinen Fall wollte man eine weitere Niederlage hinnehmen – und das ist gelungen. Nach diesem dritten Remis ist Bönen nur Tabellenfünfter, wenngleich die ersten fünf Mannschaften in der Tabelle dicht beieinander liegen. Wiedergutmachung betrieb der FC Overberge und setzte sich in Wiescherhöfen klar durch.

SpVg Bönen – SVE Heessen 3:3 (1:1)
SpVg-Trainer Tayfun Basyigit: Aufgrund des Spielverlaufs ist das Unentschieden okay, andererseits muss ich sagen, dass wir einen Tick heute besser waren. Heessen hatte zwar mehr Ballbesitz, aber die besseren Torchancen hatten wir. Es war heute eine gute Reaktion von uns.
SpVg: Heller, Stappert, Gün (69. Symmank), Gessinger, Lange (57. O.Basyigit), Gözütok (62. Zengin), Sorge, Bednarek, Aydeniz, Cebar, Özgüc
Tore: 1:0 (7.) Özgüc, 1:1 (23.) Meschede, 2:1 (60.) Gessinger, 2:2 (65.) Gkikas, 2:3 (68.) Michler, 3:3 (90.) Özgüc
Bestnoten: Gessinger, Özgüc, Sorge.
TuS Wiescherhöfen ll – FC Overberge 1:4 (1:2)
FCO-Trainer Volker Grahl: Wir haben heute eine gute Reaktion nach der Vorwoche gezeigt! Der Sieg war auch in der Höhe hochverdient. Die drei Punkte tun uns natürlich sehr gut, gerade nachdem wir letzte Woche hoch verloren haben.
FCO: Beckmann, Akdogan (45. Jägerhülsmann), Piotrowski, Gürses (58. Beck), Ojo (70. Wittwer), Zebrowski (84. Kaya), Goslawski, Steinbach, Gladysch, Klein, Buschmann
Tore: 0:1 (31.) Piotrowski, 1:1 (39.) Steiner, 1:2 (45.) Akdogan, 1:3 (81.) Steinbach, 1:4 (90.) Jägerhülsmann
Bestnote: Piotrowski.
Bild: Berat Özgüc (li.) war zweifacher Torschütze für die Spielvereinigung im Topspiel gegen Heessen.
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel