Fußball-Kreisliga A: Torhungriger VfL Kamen übernimmt die Spitze in der A1 – Kein Sieger im Bergkamener Stadtduell

739

Fußball: In der Kreisliga A2 bleibt der Kamener SC Ligaprimus nach dem knappen 2:1-Sieg im Billmericher Waldstadion. Zweiter ist jetzt der BSV Heeren vor RW Unna und TuRa Bergkamen. Keinen Sieger gab es im SKU-Topspiel – FCO und TuRa trennten sich 2:2. SuS Oberaden rückte vor auf Tabellenrang fünf.
In der Kreisliga A1 hat der VfL Kamen dank des 9:0-Sieges beim SV Stockum die Tabellenführung übernommen. Die VfL weisen gegen dem punktgleichen VfL Mark die um einen Treffer besser Tordifferenz auf.

Kreisliga A2
FC Overberge – FC TuRa Bergkamen 2:2 (1:2).

FCO-Trainer Recep Alkan: Insgesamt ist es ein gerechtes Unentschieden. TuRa hatte zwar  die etwas besseren Chancen, dafür wir mehr. Die ersten 15 bis 20 Minuten gingen an uns. Danach fand TuRa besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit hat es TuRa ungefähr bis zur 70. Spielminute sehr gut gemacht und auch die Chance gehabt auf 3:1 zu erhöhen. Trotz des Platzverweises hatten wir zum Schluss auch noch einmal die Chance das Spiel zu drehen. Insgesamt ein verdientes 2:2.
FCT-Trainer Christopher Brügmann: Die ersten 15 Minuten haben wir verschlafen und folgerichtig den Rückstand kassiert. Danach wurden wir besser und drehten das Spiel. Leider konnten wir die Führung nicht ausbauen und bekamen den Ausgleich. Die letzten 15 Minuten war es sehr wild und es ging hin und her. Insgesamt war es kein gutes Fußballspiel, wo wir zwei Punkte verschenkt haben.
FCO: Verelli, Rüger, Groß, Kloß, Piotrowski (68. Ramm), Wittwer, Beck, Schröder (90. Ndreu), Buschmann, Helmich (45. Schwencke), Evers (82. Bachmann).
FCT: Kurpanik, Pötter, Aslani, Kupfer, Akyol (64. Haase), Nagel, Rataj, Brelian (72. Gökkaya), Bah, Schnura, Mitat (41. Kopar).
Tore: 1:0 (12.) Schröder, 1:1 (19.) Rataj, 1:2 (28.) Kupfer, 2:2 (71.) Wittwer

SSV Mühlhausen-Uelzen U23 – SV Langschede 0:2 (0:2).
SSV: Hoffmann, Schmidt, Cramm (64. Mainz), Gräfe, Stiepermann, Pfeffer, Ljevar (24. Kemper), Cirak, Gerhards, Hackmann, Akman.
SVL: Sander, Pestke (86. N. Brewedell), Emde, Krupka, Kirstein, Wilke (77. Jordan), Brewedell, Schoof (82. Mai), Seeling, Essmann, Schorsch (68. Chandiok).
Tore: 0:1 (20.) Brewedell, 0:2 (35.) Schoof.

BSV Heeren – VfL Kamen ll 2:0 (1:0).
BSV: Solty, F. Ernst, Heins, Kortenbruck, Brech (46. Titt), Herbort, Honorio, Wrodarczyk (54. Brackelmann), Heberlein, Böhmfeldt (78. Rose), Kaul.
VfL: Fuhrich, Rademacher, Piirpir, Mamaladze (46. Diallo), Möller (46. Hirsch), Schmelzer, Schacknat, Mäurers, Kanzog, Schemmer (32. Milk), Ehlenberger (79. Cebeci).
Tore: 1:0 (28.) Brech, 2:0 (82.) F. Ernst.

SV Frömern – Westfalia Wethmar ll 2:4 (0:2).
SVF: Ibrahimbas, Frischemeyer, Peixoto, Rose, Meierjohann (40. Wickfeld), Heppe, Bartling, Homann (65. Döring), Ruzok, Höttler (46. Peixoto), Manusch
Westfalia: Dvorak, Schlierenkamp, Schumann, Stüwe, Neuhäuser, Pella, Möller (81. Urban), N. Pella, Allefeld, Lehn (56. Hane), Langenkämper (70. Horn).
Tore: 0:1 (25.) Allefeld, 0:2 (36.) Stüwe, 0:3 (61.) Möller, 1:3 (81.) Döring, 2:3 (85.) Manusch, 2:4 (90.) Hane.

RW Unna – SuS Oberaden 1:2 (1:0).
RWU: Lüttecken, Schütz, Lage (83. Richter), Yousofi, Böhne (62. Czaja), Buschhaus, Overhage, Kramer, Gnatowski (13. Liebner), Abaraonye (55. Liffers), Peters.
SuS: Münstermann, Whitworth, Temur, Krakala, Kusch, Beckerling, Bozkurt, Karadag, Tekkanat (46. Erdmann), Kusakci, Sokol.
Tore: 1:0 (14.) Yousofi, 1:1 (49.) Krakala, 1:2 (80.) Krakala.

Bildzeile: Brenzlige Szene vor dem RWU-Tor. Das Verfolgerduell im Unnaer ETS-Stadion ging an den SuS Oberaden.

GS Cappenberg – SV Bausenhagen 2:5 (1:3).
SVB: Julius, Bartmann (70. Hendricks), Hohmann, Löcken, Horenkamp, Hoffmann (75. Wiechers), Neithart, Wegener, Erdmann, Andree (35. Lewald), Frank (60. Ernst).
Tore: 0:1 (14.) Hoffmann, 0:2 (25.) Erdmann, 0:3 (34.) Erdmann, 1:3 (41.) Stiens, 1:4 (70.) Hohmann, 2:4 (75.) Harhoff, 2:5 (80.) Neithart.

SuS Kaiserau ll – TSC Kamen ll 3:2 (1:0).
SuS: Nattkemper, Agu (58. Jendis), P. Klug, Dirlt, Pischel, Weber, Siebert (76. Penning), Schmidt, Ittermann, Kolkmann, Piel (88. Polaczek).
TSC: Öztürk, Bostanci, Dündar, Yilmaz, Celik, Aksoy, Gökce (55. Domurcuk), Genc, Akcaköse, Karatas (46. Bicak), Yalcinkaya (46. Pulat).
Tore: 1:0 (30.) Weber, 1:1 (55.) Genc, 2:1 (72.) Kolkmann, 2:2 (76.) Yilmaz, 3:2 (83.) Dirlt.

SV BR Billmerich – Kamener SC 1:2 (1:2).
SVB: Böcker, Potthoff, Schmidt, Eckhoff (84. Herrmann), Knabe, Schultz, Schmidt, Kysteck, Pickull, M. Schultz (77. Kallweit), Lange.
KSC: Schrader, Bastürk (45. Brinkmann), Cirak, Denninghoff, Milder (86. Yildiz), Hahn, Lenz, Jakob (90. Lorenz), Krause (45. F. Kücükyagci), Aktas, M. Kücükyagci.
Tore: 0:1 (28.) Pickull ET, 1:1 (32.) Knabe, 1:2 (90.) Krystek Eigentor.

VfL mit Neunerpack – Weddinghofen kassiert 0:8

Kreisliga A1
SV Stockum – VfL Kamen 0:9 (0:5).

VfL: Kiranyaz, Maier (61. Öztürk), Kisa, Büyükdere, Scharfe (76. Tekelier), Losay (71. Losaj), Oliveira (46. Duman), Kara, Dikmen, Rudolf, Born.
Tore: 0:1 (16.) Büyükdere, 0:2 (25.) Büyükdere, 0:3 (27.) Scharfe, 0:4 (29.) Büyükdere, 0:5 (44.) Kara, 0:6 (48.) Duman, 0:7 (62.) Duman, 0:8 (67.) Duman, 0:9 (78.) Büyükdere.

Bildzeile: Murat Büyükdere war vierfacher VfL-Torschütze.

1. FC Pelkum – SpVg Bönen 3:2 (2:0).
Bönen: Nowak, Gottschlich, Lange (33. Gür), Stappert, Symmank, Senel, Schlenkhoff, Mohamed, Bednarek (65. Öztürk), Ersan, Gercek.
Tore: 1:0 (15.) Seludko, 2:0 (24.) Wilczek, 2:1 (63.) Mohamed, 3:1 (72.) Leusmann, 3:2 (90.) Horn Eigentor.

VfK Weddinghofen – Eintracht Werne 0:8 (0:3).
VfK: Heyck, Ritzkat, Özdamar, Civak, Yildirim (40. Hatap), Erbay, Kahramann, Mertin (24. Akti), Gül, Gider, Derecik.
Tore: 0:1 (13.) Akyüz, 0:2 (22.) Baslari, 0:3 (25.) Sahin, 0:4 (55.) Saadouni, 0:5 (67.) Akyüz, 0:6 (68.) Sahin, 0:7 (73.) Sahin, 0:8 (85.) Sari.

Bildzeile: Der TuRaner Ibrahime Bah (re.) gewinnt in dieser Szene das Laufduell. Szene aus dem Stadtduell Overberge – TuRa.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.