Fußball-Kreisliga A: SV Langschede kommt kampflos zu drei Punkten und ist jetzt erster KSC-Verfolger in der A2 – VfL dominiert weiter die A1

639

Fußball: In der Kreisliga A1 landete Spitzenreiter VfL KLamen im 13. Spiel den 13. Sieg. 7:1 hieß es im Jahnstadion am Sonntag gegen den Tabellensiebten Hammer SC. Die VfL-Reserve dagegen musste sich in der A2 dem FC TuRa Bergkamen durch späte Gegentore noch mit 1:5 geschlagen geben. In der A2 behauptete der Kamener SC seinen Vorsprung oben weiter mit sieben Zähler Vorsprung. Zweiter ist jetzt der SV Langschede, der kampflos zum Sieg kam gegen Schlusslicht TSC Kamen II  – der TSC trat nicht. Einen Dämpfer bekam SuS Oberaden, der über ein 1:1 gegen SuS Kasiserau II nicht hinaus kam.

Kreisliga A1
VfL Kamen – Hammer SC 7:1 (3:0),
VfL: Kiranyaz, Kisa, Oliveira, Duman, Büyükdere (63. Najih), Scharfe (45. Losaj), Gül, Ellerkmann, Rudolf, Born, Nagler.
HSC: Achtelik, Friedrich,Hinkelmann, Stricker, Staubus, Hegemann, Erbas, Wesicheer, Uthmeier, Tillmann, Bittner.
Tore: 1:0 (3.) Ellerkmann, 2:0 (10.) Duman, 3:0 (43.) Büyükdere, 4:0 (54.) Gül, 5:0 (59.) Büyükdere, 6:0 (60.) Büyükdere, 7:0 (73.) Rudolf, 7:1 (84.) Staubus.

Bildzeile: Murat Büyükdere war dreifacher VfL-Torschütze beim 7:1:Sieg der Kamener gegen den Tabellensiebten Hammer SC.

SV Westfalia Rhynern ll – VfK Weddinghofen 4:0 (3:0).
Westfalia: Nordhoff, Schäfers, Masella (35. Naumann), Schakulat, Velmerig (46. Seidel), Jung (70. Prenger) , Beier, Frey, Gerling.
VfK: Heyck, Zahn (48. Aygün), Akti, Civak (67. Danabas), Feldmann (56. Yildirim), Erbay, Oruc (62. Gül), Mertin, T. Civak, Derecik, Kahramann.
Tore: 1:0 (1.) Velmerig, 2:0 (3.) Nüse, 3:0 (33.) Schakulat, 4:0 (60.) Nüse.

SpVg Bönen – TuS Uentrop ll 0:0 (0:0).
Bönen: Heller, Lange (82. Tuzcuoglu), Stappert, Walter, Symmank, Senel, Mohamed, Bednarek (82. Güner), Ersan, Gercek.
Hamm: Frese, Sameh, Wiemer, Waßmuth, Bußmann, Rotzsch, Borgmann, Nierwitzki, Gockel, Deventer, Gerling.
Tore: keine.

Kreisliga A2
VfL Kamen ll – FC TuRa Bergkamen 1:5 (0:1)
VfL-Trainer Alexander Hennig: Wir haben uns heute sehr gut gewehrt. Leider ist uns zum Schluss etwas die Kraft ausgegangen. Dann musste noch ein Eingewechselter verletzungsbedingt raus, sodass wir die letzten Minuten in Unterzahl das Spiel beenden mussten. Insgesamt hat TuRa das Spiel verdient gewonnen, aber gewehrt haben wir uns so gut und lange wie es ging.
TuRa-Trainer Christopher Brügmann: Die erste Halbzeit war nicht gut von uns. Da war zu wenig Tempo und so haben wir es Kamen zu einfach gemacht, es zu verteidigen. Wir sind trotzdem in Führung gegangen und hätten durch zwei, drei guten Chancen auch mit einer höheren Führung in die Pause gehen können. Nach dem frühen zweiten Treffer wurde das Spiel etwas langsamer. Zum Schluss haben wir noch ein paar Tore gemacht und so den Pflichtsieg geholt. Jetzt geht die Vorbereitung auf nächste Woche gegen Langschede los für ein gutes Spitzenspiel.
VfL: Fuhrich, Rademacher, Möller, Schmelzer (65. Mäurers), Hirsch, Luft, Diallo, Kanzog (42. Ehlenberger), Röse, Milk (75. Heil), Freyermuth (74. Ohsmann)
FCT: Hohmann (44. Kurpanik), Pötter, Aslani, Kupfer, Nagel, Rataj (58. Gül), Akyol, Bah, Cannaviello (44. Haase), Mitat, Calikbasi
Tore: 0:1 (15.) Akyol, 0:2 (46.) Bah, 0:3 (81.) Gül, 0:4 (86.) Calikbasi, 0:5 (88.) Kupfer, 1:5 (90.) Diallo.

Kamener SC – SV Bausenhagen 3:0 (1:0).
KSC: Schrader, Kramer (81. Krause), Cirak, Denninghoff, Milder, F. Kücükyagci, Hahn (86. Lorenz), Hümmer (65. Brinkmann), Jakob, Aktas, M. Kücükyagci.
SVB: Peters, Hohmann, Horenkamp, Löcken (65. Franke), Hendricks, Andree (11. Wiechers), Neithart, Wegener, Erdmann, Hans, Frank
Tore: 1:0 (30.) M. Kücükyagci, 2:0 (81.) M. Kücükyagci, 3:0 (90.) Milder

SuS Oberaden – SuS Kaiserau ll 1:1 (0:0).
Oberaden: Münstermann, Whitworth, Temur, Krakala, Kusch, Beckerling, Bernatzki, Karadag, Erdmann (84. Stoltefuß), Kusakci (88. Tekkanat), Sokol.
Kaiserau: Suerkemper, Kühn, Schmidt, Klug, Hülsmann (90. Penning), D. Milcarek, Piel (90. Menzen), Kolkmann, Siebert (77. Dirtl), Swoboda, Ittermann.
Tore: 0:1 (80.) Kolkmann, 1:1 (90.) Münstermann.

SSV Mühlhausen-Uelzen U23 – FC Overberge 2:2 (2:0).
SSV: Hölzel, Schmidt (45. Akman), Alekseev, Cramm, Gretzinger, Mainz, Stiepermann, Gerhards (80. Thiel), R. Stiepermann, Hackmann, Rentsch (3. Kemper)
FCO: Verelli, Rüger, Groß, Ramm (78. Alkan), Kloß, Piotrowski, Wittwer, Buschmann, Loch (72. Gerold), Eren, Schwencke (45. Helmich)
Tore: 1:0 (23.) Kemper, 2:0 (29.) Schmidt, 2:1 (64.) Eren, 2:2 (89.) Buschmann

BSV Heeren – BR Billmerich 4:3 (3:1).
BSV: Solty, Kissing (85. F. Ernst), Kortenbruck, Brech, Herbort, Honorio, Gaida, Schäfer (69. Volkmer), Heberlein (75. Feldmann), Kaul, Becker.
BRB: Busch, Potthoff, Schmidt, Dahl, Knabe (61. Waschk), Schultz (80. Clausmeyer), Schmidt (62. Kleibaum), Krystek, Pickull, M. Schultz, Hessenkamp.
Tore: 0:1 (6.) Dahl, 1:1 (18.) Brech, 2:1 (20.) Brech, 3:1 (45.) Heberlein, 3:2 (56.) Knabe, 4:2 (74.) Heberlein, 4:3 (90.) Waschk.

GS Cappenberg – SV Frömern 2:1 (1:1).
GSC: Wagner, Twenhöven, Siegeroth, Heckenkamp (61. Mann), Brinkmann, Selbstaedt, Zentgraf (25. Steinkamp), Möller, Macculi, Bußkamp.
SVF: Goliasch, Frischemeyer (65. Walter), Westphal, Rose, Heppe, Bartling, Döring (72. Peixoto), Ruzok, Höttler (84. Meierjohann), Homann, Wickfeld
Tore: 1:0 (2.) Zentgraf, 1:1 (43.) Heppe, 2:1 (77.) Bußkamp.

Rot-Weiß Unna – TuS Westfalia Wethmar ll 0:2 (0:1)
RWU: Lüttecken, Zienert (83. Reppening), Schütz, Eismann (60. Liffers), Yousofi, Lage, Böhne, Buschhaus, Kramer, Gomulka (68. Richter), Peters.
Westfalia: Maschinski, Stauch, Schlierenkamp, Hane, Neuhäuser, Pella, Möller (82. Hunschede), N. Pella (71. Resch), Allefeld, Langenkämper, Horn (82. Böllhoff).
Tore: 0:1 (43.) Stauch, 0:2 (82.) Neuhäuser.

Bildzeile: Eine Szene mit Symbolcharakter – der TuRaner Volkan Gül (li.) enteilt hier dem VfL-Kapitän Martin Schmelzer. Drei Tore erzielten die TuRaner in den Schlussphase und distanzierten die VfLer am Ende noch deutlich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.