Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 5. Spieltag von Adrian Ruzok

937

Fußball: Lange musste der SV Frömern auf ein Erfolgserlebnis warten, am 4. Spielag war es endlich soweit – die Mannschaft von Trainer Adrian Ruzok gewann durch ein spätes Tor 3:2 beim TSC Kamen II. „Dieser Dreier war längst fällig“, hofft der SVF-Coach, dass der Knoten jetzt geplatzt ist. „Es hat gedauert, wenngleich wir in den Spielen zuvor beileibe nicht schlechter waren als der Gegner. Wir sind konkurrenzfähig, individuelle Fehler und das Auslassen von Chancen haben uns nicht so zum Zug kommen lassen.“

Vor der Saison kehrte Adrian Ruzok an seine alte Wirkungsstätte zurück. „Das war gefühlt wie ein Nachhausekommen“, beschreibt der Coach seine Gefühle. „Ich wusste auch, auf was ich mich einlasse.“ Nämlich eine junge Mannschaft weiter zu entwickeln. Dass das eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen würde, war ihm ebenso bewusst. Sein 3/4/3-System muss schließlich verinnerlicht werden. Das heißt, dass seine erste Kette schon vernünftig gegen den Ball arbeiten muss und es dadurch leichter nach vorne geht. Das klappte zumeist eine Halbzeit. „Jetzt arbeiten wir daran, dass die Konstanz über 90 Minuten reinkommt. Auch müssen die Fehler minimiert werden und wir unsere Chancen besser nutzen.“ Adrian Ruzok sieht sich mit seiner Mannschaft da auf einem guten Weg.

Das Heimspiel am Sonntag gegen den FC TuRa Bergkamen und dann beim Kamener SC werden seiner Meinung „zwei richtige Hausnummern. Wir werden sicherlich nicht verstecken“. Nur gut, dass Ibrahimbas, Neithart und Heppe wieder an Bord sind.

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Adrian Ruzok zum 5. Spieltag:

Kreisliga A1
SpVg Bönen – VfL Kamen
Prognose: Ich erwarte ein spannendes Spiel am Rehbusch. Bönen sucht noch die Form. Der VfL ist schon gut drauf und nimmt die Hürde.
Tipp: 1:4

VfK Weddinghofen – Hammer SC
Prognose: Der VfK lieferte zuletzt bessere Ergebnisse ab, hat sich gesteigert, spielte zwei Mal Remis. Den Tabellensechsten Hamm halte ich jedoch noch für zu stark, sodass der VfK nichts Zählbares erreichen wird.
Tipp: 1:2

Kreisliga A2
SSV Mühlhausen-Uelzen II – SV Bausenhagen
Prognose: Wenn sich die Lage beim SSV personell wie spielerisch nicht ändert, wird der SVB die Punkte vom Mühlbach mitnehmen. Bausenhagen verlor zuletzt unter Wert gegen Oberaden.
Tipp: 1:2

RW Unna – SV Langschede
Prognose: Beide Mannschaften sind gut drauf. Langschede drehte in Kamen in der Nachspielzeit nach Rückstand noch das Spiel. Das gibt Rückenwind. RWU holte ein 2:2 in Overberge. Ich tippe wieder auf ein solches Ergebnis.
Tipp: 2:2

GS Cappenberg – Kamener SC
Prognose: Wenn man auf den letzten Spieltag schaut – Cappenberg 0:6 gegen TuRa; KSC 6:2 gegen Heeren – dann ist klar, dass die Kamener auch in Cappenberg der Favorit sind.  Für mich ist der KSC ohnehin der Topfavorit der Liga.
Tipp: 0:3

BSV Heeren – Westfalia Wethmar II
Prognose: Ich schätze Heeren stärker ein als Wethmar. Daran ändert auch das 2:6 zuletzt gegen den KSC nicht.
Tipp: 3:1

SV Frömern – FC TuRa Bergkamen
Prognose: Wir wollen auch den TuRanern ein unangenehmer Gegner sein. Wir arbeiten an unserer Konstanz und wollen unsere Chancen besser nutzen.
Tipp: kein Tipp

BR Billmerich – TSC Kamen II
Prognose: Die bisherigen Resultate sprechen eindeutig für Billmerich und gegen die noch sieglosen Kamener. Hinzu kommt die Heimstärke im Waldstadion.
Tipp: 2:1

SuS Oberaden – VfL Kamen II
Prognose: Hier wird es zu einem klaren Heimsieg für einen Mitfavoriten der Liga kommen. Die VfL-Reserve steht noch ohne einen Sieg bisher da.
Tipp: 4:0

FC Overberge – SuS Kaiserau II
Prognose: Beide hatten wir bereits zum Gegner. Overberge spielt aus meiner Sicht den besseren Fußball und hat Heimrecht.
Tipp: 3:1.

Foto: SVF-Trainer Adrian Ruzok.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.