Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 4. Spieltag von Uli Neuhaus

765

Fußball: „Wir haben uns vorgenommen, besser als im letzten Jahr abzuschneiden und sind dabei auf einem guten Weg“, so fällt eine erste Bilanz von „Urgestein“ Uli Neuhaus, Co-Trainer beim SV Bausenhagen, aus. Sein SV Bausenhagen rangiert ungeschlagen – ein Sieg und zwei Unentschieden – derzeit auf Tabellenplatz sechs. „Das Ranking und die Ergebnisse erfreuen uns zweifelsohne“, ist Neuhaus sicher, dass „wir weiter an diesem Trend arbeiten können und auch wollen.“

Uli Neuhaus verkennt aber auch nicht, dass gerade mal drei Spieltage absolviert sind und man wohl eher nach sechs bis sieben Spieltagen prognostizieren könne, wohin die weitere Reise geht. Das Saisonziel ist ohnehin abgesteckt: Möglichst schnell viele Punkte holen, um in Ruhe weiterarbeiten zu können und nicht in Schwierigkeiten zu kommen. Der Co sieht die Mannschaft, die sich personell kaum verändert hat und fast nur mit heimischen Spielern besetzt ist, dafür aufgestellt. Der Weg der Bausenhagener bleibt also bestehen, mit eigenen Kräften eine erfolgreiche Saison zu spielen. Die Rückkehrer Sebastian Andree und Andre Horenkamp stehen nunmehr auch wieder im Kader. „Anders wollen und können wir auch gar nicht arbeiten“, unterstreicht Uli Neuhaus diese Vereinspolitik. „Spielertrainer Bastian Hoffmann bringt vieles rüber“, stellt der Co immer wieder fest, „die Spieler nehmen es an und geben es zurück.“ Sonntag geht zu einem der Topfavoriten Oberaden, aber auch da will der SVB bestehen.

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Uli Neuhaus zum 4. Spieltg:

Kreisliga A1
TuS Uentrop – VfK Weddinghofen
Prognose: Uentrop weist derzeit eine wesentlich bessere Punktebilanz auf als Weddinghofen, ist stärker. Der VfK verbuchte zuletzt mit dem 1:1 den ersten Saisonzähler.
Tipp: 3:1

TSC Hamm – SpVg Bönen
Prognose: Der TSC steht besser da in der Tabelle. Bönen lässt noch viele Wünsche offen, verlor zuletzt 2:4 am Rehbusch gegen Werne. Ich traue ihnen aber die Wende zu mit einem Sieg in Hamm.
Tipp: 1:2

VfL Kamen – TuS Lohauserholz-Daberg II
Prognose: Der VfL hat mit dem 7:0 in Pelkum am 3. Spieltag die Spitze übernommen. „Hölzken“ wird sie dort nicht vertreiben können.
Tipp: 4:1.

Kreisliga A2
Westfalia Wethmar II – SSV Mühlhausen-Uelzen II
Prognose: Ein Duell der Tabellennachbarn. Es sieht nicht danach aus, dass der SSV Verstärkung von oben bekommen. Ein ausgeglichenes Spiel.
Tipp: 2:2

TSC Kamen II – SV Frömern
Prognose: Beide Teams sind noch sieglos am Tabellenende. Ich traue Frömern den ersten Sieg zu. Sie müssen aber ihre Chancen besser nutzen.
Tipp: 1:2

VfL Kamen II – SV Langschede
Prognose: Wir haben jüngst gesehen, wie stark Langschede ist. Sie werden sich auch bei der VfL-Reserve durchsetzen.
Tipp: 1:3

SuS Kaiserau II – BR Billmerich
Prognose: Kaiserau jubelte über den ersten Saisonsieg am Sonntag in Frömern. Billmerich zeigte sich bisher relativ stabil. Ich sehe hier keinen Sieger.
Tipp: 1:1.

SV Bausenhagen – SuS Oberaden
Prognose: Uns erwartet am Römerberg ein hartes Stück Arbeit. Ich bin aber zuversichtlich und wir nehmen einen Zähler mit.
Tipp: kein Tipp

Kamener SC – BSV Heeren
Prognose: Beide Mannschaften sind aktuell gut drauf. Ein Spitzenspiel, das am Ende unentschieden ausgehen wird.
Tipp: 2:2

FC TuRa Bergkamen – GS Cappenberg
Prognose: Cappenberg kommt als Tabellenvierter an den Nordberg und hat noch kein Spiel verloren. Das wird sich am Sonntag ändern, denn mit dem Heimvorteil wird sich TuRa durchsetzen.
Tipp: 2:1

FC Overberge – RW Unna
Prognose: Die stärkere Unnaer Offensive mit Toptorjäger Yousofi wird den Ausschlag geben über den Spielausgang.
Tipp: 2:3.

Foto: Ulrich Neuhaus, Co-Trainer des SV Bausenhagen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.