Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 4. Spieltag von Christoph Golombek

814

Fußball: Drei Saisonspiele hat der BSV Heeren bisher absolviert. Zwei Niederlagen und zuletzt der 2:1-Sieg beim VfL Kamen II weist die Tabelle aus. Den Start hatte sich Neu-Trainer Christoph Golombek sicher positiver vorgestellt. Dass es nicht so kam, hat Gründe.

„Wir sind mit der jungen Mannschaft noch im Findungsprozess“, erklärt der Coach, „das braucht seine Zeit. Wir lernen jede Woche dazu. Zudem beklagen wir einige Ausfälle, jede Woche immer neue.  So fehlt beispielsweise Golombeks spielender Co-Trainer Arne Volkmer verletzungsbedingt. „Ein wichtiger Spieler, er ist jetzt wieder ins Lauftraining eingestiegen.“ Auch auf Grundhoff, Heins, Joost und Honorio muss der Coach derzeit verzichten.

Dass es eine gewisse Umstellung vom Jugend- zum Senioren-Trainer ist, das musste Christoph Golombek auch erfahren. Er trainierte zuletzt drei Jahre die Bezirksliga-A-Junioren des SuS Kaiserau, übernahm zum Saisonbeginn den BSV Heeren. Kein Neuland für ihn. Er kennt sich beim BSV aus und trainierte auch schon mal die Reserve.

Sonntag geht es für den BSV Zuhause gegen den SV Bausenhagen. Den hat er letzten Sonntag gegen RW Unna beobachtet. „Die sind gar nicht so verkehrt aufgetreten“, seine Eindrücke auf der Alm, „da muss schon mehr von uns kommen als zuletzt gegen Kamen II.“ Christoph Golombek tippt auf Sieg und äußert sich auch zu den anderen Spielen der Kreisliga A am 4. Spieltag.

Kreisliga A1
SpVg Bönen – TuS Uentrop (So. 15 Uhr)
Prognose: Bönen ist derzeit Spitzenreiter, hat einen guten Lauf und zudem ein Heimspiel
Tipp: 3:1

1.FC Pelkum – VfK Weddinghofen (So. 15 Uhr)
Prognose: Der VfK steht vor einer schweren Saison. Es wird wohl auch nicht gegen Pelkum reichen.
Tipp: 3:1

Eintracht Werne – VfL Kamen
Prognose: Ein Topspiel. Der VfL hat jetzt wohl in die Saison reingefunden.
Tipp: 1:3

Kreisliga A2
FC TuRa Bergkamen – SuS Oberaden
Prognose: Derby und Topspiel der beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften. Oberaden ist stärker einzuschätzen.
Tipp: 1:3

SV Langschede – Westfalia Wethmar 2 (15.15 Uhr)
Prognose: Ein Spiel der Tabellennachbarn. Wethmar ist besser als im Vorjahr. Das haben wir selbst beim 1:4 erleben müssen.
Tipp: 1:2

SV BR Billmerich – FC Overberge
Prognose: Im Waldstadion ist schwer zu bestehen. Das wird Overberge auch wieder erfahren müssen.
Tipp: 1:1

SSV Mühlhausen-Uelzen 2 – VfL Kamen 2 (12.45 Uhr)
Prognose: SSV hat bisher überraschende Ergebnisse abgeliefert. ich tippe auf den dritten Saisonsieg der Slupek-Truppe
Tipp: 2:0

BSV Heeren – SV Bausenhagen
Prognose: Wir wollen das Positive aus dem Sieg vom Vorsonntag mitnehmen und weiter punkten.
Tipp: 3:1

Rot-Weiß Unna – Kamener SC (16 Uhr)
Prognose: Ebenfalls ein Topspiel von zwei bisher ungeschlagenen Mannschaften. Die stärkere Defensive der Rot-Weißen wird ausschlaggebend sein.
Tipp: 3:1

GS Cappenberg – SuS Kaiserau 2 (16 Uhr)
Prognose: Kaiserau hat sich zuletzt mit den ersten drei Punkten belohnt. Auch die Aufgabe in Cappenberg ist machbar.
Tipp: 0:2

SV SW Frömern – Türkischer SC Kamen 2 (15.45 Uhr)
Prognose: Der TSC steht in der Tabelle besser da und das wird sich auch gegen den Tabellenletzten zeigen.
Tipp: 0:1.

Bildzeile: Christoph Golombek, Trainer des BSV Heeren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.