Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 19./20. Spieltag von Alex Berger – Vom Trainer zum Funktionär

831

Fußball: Alexander Berger war fast 20 Jahre im Trainergeschäft mit den Stationen Kaiserau, Holzwickede, Niederaden und aktuell noch Bergkamen. Dort ist zum Saisonende  Schluss, was er frühzeitig verkündet hatte. Runter vom Trainingsplatz, er sei fortan offen für andere sportliche Dinge, ließ er dabei verlauten. Jetzt zeichnet sich ein Engagement auf der Funktionärsebene ab. Berger stellt sich am 20. März bei der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Methler zur Wahl als 2. Vorsitzender beim SuS Kaiserau.

Alex Berger empfindet es als große Wertschätzung, dass man ihm das Amt antragen will und man sich um ihn bemüht habe. „Es gab gute Gespräche im Vorfeld“, verrät er, „und ich weiß, worauf ich mich einlasse. Die Aufgaben – eine große Aufgabe – sind festgelegt bei meinem Heimatverein.“ Er möchte strategisch arbeiten, kreativ sein und mithelfen, dass sich der SuS Kaiserau weiter entwickelt – sofern er bei der Versammlung gewählt wird.

Seine Trainerarbeit beim FC TuRa Bergkamen möchte er bis zum Saisonende so gut es geht zu Ende bringen und noch möglichst viele Punkte einfahren. Vielleicht schon am kommenden Sonntag, wenn Spitzenreiter Königsborner SC ins Nordbergstadion kommt.

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Alexander Berger zum 19./20. Spieltag  in beiden Kreisligen A:

Kreisliga A 1
VfL Mark – SpVg Bönen
Prognose: Neben Werne und Heessen zähle ich Mark zu den stärksten Teams der Liga. Bönen wird sich gewiss wehren, muss sich meiner Meinung nach jedoch 0:1 geschlagen geben.
Tipp: 1:0

FC Overberge hat spielfrei

Kreisliga A 2

GS Cappenberg – Rot-Weiß Unna
Prognose: Ich sehe beide Mannschaften auf Augenhöhe. RWU verlor zuletzt 2:5 gegen Heeren, wird um Wiedergutmachung bemüht sein. Der Heimvorteil spricht allerdings für Cappenberg.
Tipp: 2:1

SV Langschede – SV Bausenhagen
Prognose: Fröndenberger Derby. Langschede geht als Favorit in das Spiel. Trotz Personalproblemen sehe ich sie als Sieger. Bausenhagen ist in einer sehr kritischen Situation im Tabellenkeller. Durch die Spielausfälle ist die Mannschaft nicht im Rhythmus.
Tipp: 2:0

VfK Weddinghofen – SSV Mühlhausen-Uelzen II
Prognose: Der VfK enttäuschte zuletzt in Kamen arg. Wie ich gehört habe, führte das in dieser Woche zur Trennung von Olaf Barnfeld und Sascha Wambach als Trainer. Ahmet Keske hat übernommen. Das sollte für neue Motivation sorgen. Ob es auf Anhieb gegen den SSV reicht, wage ich zu bezweifeln.
Tipp: 1:2.

Kamener SC – VfL Kamen
Prognose: Ein weiteres Derby. Der KSC ist raus aus dem Meisterrennen, ist aber aus Prestigegründen sicher noch motiviert. Der VfL kommt mit dem Schwung des 8:1-Sieges gegen Weddinghofen an die Gutenbergstraße. Ich tippe auf einen knappen Ausgang mit Vorteil für den KSC.
Tipp: 1:0.

SV SW Frömern – SuS Oberaden
Prognose: Oberaden hat derzeit einen Lauf, will nach oben nicht abreißen lassen und nimmt die Punkte aus Frömern mit. Der SVF muss vor allem die Fehlerquote verringern.
Tipp: 0:2

Türkischer SC Kamen – BSV Heeren
Prognose: Wenn der BSV komplett antreten kann, ist er sicher konkurrenzfähig. Durch die Rückkehrer erhöht sich die Qualität beim TSC, wenngleich der Druck gewinnen zu müssen, groß ist. Der Tabellenzweite gewinnt das Stadtderby.
Tipp: 3:1.

FC TuRa Bergkamen – Königsborner SV
Prognose: Wir können ohne Druck gegen den Favoriten aufspielen. Den verspürt ganz sicherlich der KSV. Ich sehe Chancen für uns.
Tipp: kein Tipp

VfL Kamen II – Westfalia Wethmar II
Prognose: Ein ganz entscheidendes Spiel im Keller für beide Mannschaften. Der VfL wird mit der Verstärkung von oben die Partie knapp gewinnen. Wenn Wethmar verliert, dürfte de Klassenerhalt kaum noch möglich sein.
Tipp: 2:1.

Bild: Alex Berger beendet zum Saisonende seine Trainerkarriere und kandidiert für ein Vorstandsamt bei seinem Stammverein SuS Kaiserau.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.