Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 16. Spieltag von Christian Müseler

950

Fußball: Seit Saisonbeginn übt sich Christian Müseler in Fußball-Abstinenz. Genauer gesagt, er übt kein Traineramt aus. Zuletzt saß er bekanntlich beim Holzwickeder SC (früher SV Holzwickede/SG Holzwickede) auf dem Trainerstuhl . „Neun Jahre stand ich ununterbrochen an der Seitenlinie“, zeigte er auf, „da gab es Verschleißerscheinungen, der Akku war leer und ich brauchte eine Pause.“ Die nutzte er für viele Dinge, privat, beruflich. Doch auf den Fußballplätzen ließ er sich auch noch hin und wieder sehen. „So ganz kommt man ja doch nicht davon los“, räumte er ein, „aber anfänglich alles mit der gebotenen Distanz.“ Sicher hatte er auch vor der Saison und zwischendurch Angebote für ein neues Trainer-Engagement, er blieb konsequent, wollte bewusst diese Pause ausleben.

Einige Monate sind nunmehr ins Land gegangen. Der Akku ist zu 70 Prozent voll. „Müse“ verfolgt die heimische Fußballszene. Und: Es juckt wieder. Der Fußballer Müseler, ja, der Trainer-Müseler meldet sich wieder. „Es fehlt mir doch was“, macht er keinen Hehl daraus. Zur neuen Saison möchte er wieder Traineraufgaben bei einem Verein übernehmen. Konkret ist derzeit nichts, „ich bin offen für alles und alle.“  Nachfolgend seine Prognose und Tipps zum 16. Spieltag in der Kreisliga A.

Kreisliga A1

SVF Herringen – RW Unna II
Prognose: RWU ist gefestigt, will nach oben Anschluss halten und kommt mit dem Rückenwind des 8:1 jüngst gegen Flierich.
Tipp: 1:2

TSC Hamm II – SpVg Bönen
Prognose: Erster gegen Letzter. Klare Sache für den Tabellenführer Bönen.
Tipp: 0:4

TV Germania Flierich-Lenningsen – BV Hamm
Prognose: Flierich kann personell wieder nachlegen und seinen Heimvorteil auf dem schwer zu bespielenden Rasen am Butterwinkel  ausspielen.
Tipp: 1:1

IG Bönen – Yunus Emre HSV
Prognose: Gegen den Vorletzten Yunus Emre sollte IG wieder mal zu seinem Dreier kommen.
Tipp: 3:1

muese3

Bild: Christian Müseler an der Seitenlinie

Kreisliga A2

SuS Oberaden – BSV Heeren (Do.19.30 Uhr)
Prognose: Der BSV hat derzeit sehr viel Qualität und ist unangenehm zu spielen. Das wird Oberaden zu spüren bekommen.
Tipp: 2:5

TSC Kamen – VfK Weddinghofen
Prognose: Der TSC ist zu reif und zu stark für Weddinghofen.
Tipp: 3:1

RW Unna – PSV Bork
Prognose: Wenn die Rot-Weißen hinten kompakt stehen, können sie die Borker Offensive stoppen und bestehen.
Tipp: 2:2

TuS Hemmerde – SSV Mühlhausen-Uelzen U23
Prognose: Nachbarderby. Hemmerde braucht jeden Punkt. Der SSV entpuppt sich derzeit als Wundertüte.
Tipp: 1:1

GS Cappenberg – SV Bausenhagen
Prognose: Überraschung, ich halte Bausenhagen für stark genug, um die Punkte aus Cappennberg zu entführen.
Tipp: 1:3

SG Massen – Westfalia Wethmar U23
Prognose: Wethmar bleibt derzeit hinter den Erwartungen zurück. Die spielstarken Massener wollen den Anschluss nach oben nicht abreißen lassen.
Tipp: 2:1

SuS Kaiserau II – TuS Niederaden
Prognose: Der Trainerwechsel schlug voll durch und Kaiserau gewann in Wethmar 2:0. Jetzt geht es gegen den alten Kaiserauer Coach Alex Berger und da wird man sich besonders ins Zeug legen.
Tipp: 2:1

FC TuRa Bergkamen – Königsborner SV
Prognose: TuRa ist verunsichert, spielt nicht als Mannschaft. Der KSV ist unberechenbar, kann an einem guten ‚Tag jeden schlagen.
Tipp: 1:1

Bild: Zuletzt mischte sich Christian Müseler (hinten Mitte) unter die Zuschauer, verfolgte das eine oder andere Spiel  in den heimischen Fußball-Ligen

Vorheriger ArtikelRWU-Reserve schießt sich auf Rang zwei
Nächster ArtikelMarco Steube und Ann-Kathrin Teeke holen sechs Goldmedaillen und Jahrgangsehrenpreis

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.