Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 15. Spieltag von Nadir Kocapinar

949

Fußball: Zuletzt kam beim noch sieglosen Schlusslicht TSC Kamen II aber auch alles zusammen: Kranke und verletzte Spieler, Corona, Beruf und private Verpflichtungen dünnten den Kader dermaßen aus, dass zuletzt für das Langscheder Spiel nicht ausreichend Personal zur Verfügung stand. Der TSC musste absagen.

TSC-Trainer Nadir Kocapinar: „In unserer Mannschaft ist auch sonst viel Bewegung. Es werden uns einige Spieler in der Winterpause verlassen wollen. Um das alles genau abzuklären, werden wir uns am Sonntag nach dem Spiel gegen Oberaden hinsetzen, Mannschaft, Trainer und Vorstand, und die Lage besprechen. Wir werden uns auch nach Verstärkungen umsehen. Entsprechende Kontakte sind da.“

Für das Heimspiel gegen den Tabellendritten Oberaden wird der TSC-Coach aber wohl 14, 15 Spieler aufstellen können, wenngleich einige zuletzt nicht trainieren konnten. Vor allem gilt es, an die Moral einzelner Spieler zu appellieren. „Es ist natürlich nicht schön, wenn man Sonntag für Sonntag verliert“, weiß das Nadir Kocapinar, „da kann man durchaus die Lust verlieren. Wir müssen uns aber in die Winterpause retten, uns dann neu aufstellen und zur Rückrunde eine vernünftige Vorbereitung starten. Ich sehe uns noch nicht als Absteiger.“

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Nadir Kocapinar zum 15. Spieltag:

Kreisliga A1
TuS Uentrop – SpVg Bönen
Prognose: 0:0 hieß es zuletzt für Bönen gegen Uentrop II. Jetzt geht es gegen die Erste. Eine schwere Aufgabe, aber ich traue der Güner-Elf auch hier ein Unentschieden zu. Das Spiel findet bereits am Freitagabend um 19.30 Uhr statt.
Tipp: 1:1

TuS Wiescherhöfen II – VfL Kamen
Prognose: Hier geht es wohl nur um die Höhe des Kamener Sieges beim Tabellenvorletzten.
Tipp: 0:7.

VfK Weddinghofen – FC Pelkum
Prognose: Zwei Platzverweise zuletzt in Rhynern schwächen den VfK. Das wird sich negativ auswirken
Tipp: 0:1.

Kreisliga A2
TSC Kamen II – SuS Oberaden
Prognose: Wir werden alles geben, uns nicht verstecken und gegen den Favoriten Oberaden dagegen halten. Mal sehen, was dabei herauskommt.
Tipp: kein Tipp.

Westfalia Wethmar II – SV Bausenhagen
Prognose: Wethmar hat derzeit einen Lauf. Eine junge, läuferisch gute Mannschaft. Sie wird sich Zuhause auch gegen Bausenhagen durchsetzen.
Tipp: 3:1.

BR Billmerich – GS Cappenberg
Prognose: Der schwer zu bespielende Rasen im Waldstadion wird wohl das größte Handikap für Cappenberg sein. Ein Vorteil daher für Billmerich.
Tipp: 2:1.

SV Frömern – RW Unna
Prognose: RWU gehört zu den Top Sechs der Liga. Wenn auch personell derzeit gehandikapt werden sie die Punkte aus Frömern mitnehmen.
Tipp: 1:2.

Kamener SC – VfL Kamen II
Prognose: Der eingespielte Tabellenführer KSC wird das Kamener Derby klar für sich entscheiden.
Tipp: 4:0.

FC TuRa Bergkamen – SV Langschede
Prognose: Dritter gegen Zweiter. Ein Topspiel wohl mit einem unentschiedener Ausgang am Ende. Beide Teams haben derzeit einen guten Lauf und werden das auch unter Beweis stellen wollen.
Tipp: 2:2.

SuS Kaiserau II – SSV Mühlhausen-Uelzen U23
Prognose: Kaiserau schaffte zuletzt ein 1:1 in Oberaden, sie sind gut drauf und werden in der Erfolgsspur bleiben wollen. Vor allem kann es Verstärkungen aus der Ersten geben, deren Spiel in Langenbochum ausfällt.
Tipp: 3:1.

Bildzeile: Nadir Kocapinar, Trainer des TSC Kamen II.

Vorheriger ArtikelTuRa-Damen düpieren den Spitzenreiter – Sonntag Rückspiel – Zweite am Freitag
Nächster ArtikelSalvatore Gambino beendet aktive Fußball-Karriere

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.