Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 1. Spieltag von Patrick Linnemann

1027

Fußball: Patrick Linnemann fährt beim SuS Kaiserau nur noch eingleisig. Das Amt des 2. Vorsitzenden hat er wie berichtet mit dem Votum der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung – er kandidierte nicht mehr – in die Hände von Alex Berger gegeben. Fortan konzentriert er sich nur noch auf das Traineramt bei der 2. Mannschaft, die bekanntlich den Aufstieg in die Kreisliga geschafft hat. „Ich wohne in Nordkirchen und arbeite in Köln. Dazu der Sport, Funktionär und Trainer – und das schon seit vier Jahren“, zeigte er auf, „diese Doppelbelastung muss nicht mehr sein.“

Sein ganzes sportliches Engagement gehört nunmehr der SuS-Reserve, die er gefahrlos durch die Kreisliga A führen möchte. „Auf die neue Umgebung freue ich mich riesig“, macht er seine Erwartungshaltung deutlich, „wir sind gerüstet und ich halte die Mannschaft für wettbewerbsfähig.“ Klar ist, dass der Klassenerhalt angestrebt wird. Fünf Mannschaften siedelt er oben an, danach sei alles offen und die jeweilige Tagesform würde oftmals entscheidend sein. Zum Auftakt geht es für Schwarz-Gelb gegen Langschede, dann gegen TuRa. „Danach wissen wir wohl, wo man steht“, seine Einschätzung.

Patrick Linnemann fühlt sich wohl beim SuS Kaiserau. „Alles ist sehr familiär und das Miteinander sensationell“, schwärmt er. Die Vorbereitung lief seiner Meinung nach zufriedenstellend. „Wir haben viel gearbeitet, uns spielerisch gesteigert, wenn auch die Ergebnisse nicht ganz so gepasst haben.“ Beim letzten Test in Schwerte fehlten Dirlt, Lahr, Piel, Lacau, Kühn, Hülsmann und Püschel. Mit den meisten rechnet Linnemann jedoch zum Auftakt gegen Langschede.

Hier die Prognosen und Tipps von Patrick Linnemann zum 1. Spieltag

Kreisliga A1
VfK Weddinghofen – BV Hamm (So. 15 Uhr)

Prognose: Der VfK sucht noch seine Form. Hamm nimmt die Punkte mit
Tipp: 1:3

TuS Wiescherhöfen II – SpVg Bönen (So. 16 Uhr)
Prognose: Bönen wird die ersten drei Punkte einfahren.
Tipp: 0:3

VfL Kamen – VfL Mark
Prognose: Beide Mannschaften werden hoch eingeschätzt. Ich halte Kamen für stärker. Die Ergebnisse in der Vorbereitung sprechen dafür.
Tipp: 3:1

Kreisliga A2
TSC Kamen II – BR Billmerich (So. 12 Uhr)
Prognose: Ein Duell der Aufsteiger und ich sehe hier keinen Sieger.
Tipp: 2:2

VfL Kamen II – SV Bausenhagen (So. 12.30 Uhr)
Prognose: Die VfL-Reserve ist schwer in Tritt gekommen, wird aber wohl Verstärkung von oben bekommen.
Tipp: 2:0

Westfalia Wethmar II – BSV Heeren (So. 13 Uhr)
Prognose: Wethmar hat sich gut verstärkt. Einige Ex-Kaiserauer Spieler spielen dort mit. Heeren konnte bisher in den Tests noch nicht so überzeugen.
Tipp: 2:1

GS Cappenberg – FC TuRa Bergkamen (So.13 Uhr)
Prognose: Ich halte hier die TuRaner für einen Schritt weiter in der Vorbereitung. Cappenberg musste Abgänge kompensieren.
Tipp: 1:3

Kamener SC – SV Frömern (So. 15 Uhr)
Prognose: Ich zähle den KSC zu den besten fünf Teams der Liga. Zum Auftakt bleiben die Punkte an der Gutenbergstraße.
Tipp: 2:0

FC Overberge – RW Unna (So. 15 Uhr)
Prognose: RWU kann ein tolles Team aufbieten. Trainer Patrick Kulinski wird hier den Unentschied ausmachen, wenngleich Overberge auch zu den stärkeren Mannschaften zu zählen ist.
Tipp: 1:3

SuS Kaiserau II – SV Langschede (So. 15 Uhr)
Prognose: Ich traue uns den Sieg zum Punktestart zu. Wir alle sind heiß und haben die mentale Stärke des Aufsteigers auf unserer Seite.
Tipp: 2:1

SuS Oberaden – SSV Mühlhausen-Uelzen II (So. 15.30 Uhr)
Prognose: Oberaden ist der klare Favorit in der A2. Die ziehen das durch. Die Ergebnisse in der Vorbereitung unterstreichen das auch.
Tipp: 5:0.

Bildzeile: Trainer Patrick Linnemann steigt hoffnungsvoll mit seinem SuS Kaiserau II am Sonntag in die Punkterunde gegen Langschede ein.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.