Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Fußball-Bezirksliga: Trainer-Statements zu den Spielen am Gründonnerstag
Fußball-Bezirksliga: Trainer-Statements zu den Spielen am Gründonnerstag

Fußball-Bezirksliga: Trainer-Statements zu den Spielen am Gründonnerstag

Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball: RW Unna fährt zum SC Cappel und aufgrund der früheren Anstoßzeit muss man wohl einige Spieler ersetzen. Der Holzwickeder SC II will endlich mal jemanden „von oben“ ärgern und geht selbstbewusst in das Auswärtsspiel in Körne.

Bezirksliga 7: SC Cappel – Rot-Weiß Unna (Do. 18.30 Uhr).
RWU-Trainer Marc Schmitt: Auch wenn es so aussieht, dass wir für die Kreisliga A planen müssen, ist die Stimmung  in der Mannschaft gut. Das Training lief zuletzt locker ab, es wurde viel gelacht. Wir werden uns in jedem noch verbleibenden Spiel weiter reinhängen. Die Anstoßzeit in Cappel um 18.30 Uhr ist blöd, wir müssen deshalb wohl auf einige Spieler verzichten, weil sie beruflich zu dem Zeitpunkt noch eingebunden sind. Wir werden aber einen Kader von 13 Spielern stellen können. Liffers ist gelb gesperrt. Ein besonders Augenmerk müssen wir auf Cappels Toptorschützen Weber richten.

Bezirksliga 8: DJK TuS Körne – Holzwickeder SC II (Do.19.30 Uhr, Kunstrasenplatz „Am Zippen“, Dortmund-Körne)
HSC-Trainer Olaf Pannewig: Mit Körne bekommen wir in zehn Tagen den dritten Spitzenclub vor die Brust. In Nordkirchen beim 1 : 3 und daheim gegen Kirchderne mit 0 : 1 am letzten Sonntag hat es leider nicht gereicht. Trotz der beiden Niederlagen kann ich meinem Team aber keine Vorwürfe machen. Sie haben gekämpft und alles rausgehauen. Dass es zweimal hintereinander nicht gereicht hat, lag am Torabschlusspech, an der Tatsache, dass wir aufgrund der knappen Personalsituation A-Jugendliche ins kalte Wasser geworfen haben und dann auch manchmal, weil im falschen Moment die falschen Entscheidungen in Spielsituationen getroffen wurden. Das nutzen Spitzenteams unserer Liga natürlich aus. Im Nachholspiel in Körne wollen wir jetzt endlich mal gegen einen „von ganz oben“ punkten. Aufpassen müssen wir auf den Körner Angriff, der bereits 45 Tore erzielt hat. Mit Abstellungen „von oben“ rechne ich nicht unbedingt, da ja die Erste das Abstiegsendspiel zuhause gegen Rheine hat und da jeder Mann gebraucht wird. Wir haben unser Ziel aber weiter vor Augen: Platz 5. Wir sind nur drei Punkte hinter dem FC Roj. Das können wir packen.

Bild: Der Holzwickeder SC II musste sich zuletzt am Haarstrang gegen Kirchhörde 0:1 geschlagen geben.

.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.